Albion Online Updates

Rise of Avalon

jetzt live
section headline image

Rise of Avalon

Am 12. August 2020 bringt das Rise of Avalon Update eine neue Ära in die Welt von Albion. Mit dem Update kommen die Straßen von Avalon, ein massives, immer wechselndes Netzwerk antiker Straßen und Pfade. Die Straßen können über Portale erreicht werden, die sich in der Open World auftun, und sie können zur Fortbewegung über weite Strecken, zum Warentransport und auch zum Start von Angriffen (oder der Flucht vor ihnen) genutzt werden. Abseits der Straßen wartet die umfangreiche Wildnis Avalons, dort findet man eine neue Welt zu entdecken, Schätze, Ressourcen, neue Kreaturen und avalonische Truppen zu erobern und besiegen. Und kleinere Gilden, die eine Heimat abseits all der Politik und den Schlachten der Outlands suchen, finden in der Wildnis einen Ort, ihren Unterschlupf zu errichten und in den Straßen Avalons zu leben, was ganz eigene Herausforderungen und Möglichkeiten mit sich bringt.

Korrumpierte Dungeons sind ein neues Feature, durch das Einzelspieler herausforderndes Solo-PvP in einem feurigen Gebiet voller Dämonen, Fallen und verdorbenen Kreaturen erleben können. Spieler können Horden an Gegnern besiegen und damit Schätze und Verderbnis gewinnen oder auch die Dungeons anderer Spieler überfallen und diese im Duell stellen, um so noch mehr Verderbnis und Beute zu erhalten und in den Ranglisten aufzusteigen.

Eine neue Linie Avalonischer Waffen mit fünfzehn Waffen und drei Nebenhandgegenständen, jede mit eigenen Fertigkeiten, bringt neue Tiefen in den Kampf von Albion Online. Diese Waffen werden mit Hilfe von neuen Artefakten gefertigt, diese wiederum werden aus neuen Fragmenten namens Avalonische Splitter hergestellt, beide dieser Bestandteile kann man von avalonischen Gegnern erbeuten.

Weitere Features des Rise of Avalon Updates beinhalten eine massive Überarbeitung des PvE-Fortschritts auf dem Schicksalsbrett, zahlreiche kleinere Verbesserungen am Interface, ein komplett neues Paket mit Skins des abtrünnigen Abenteurers, und noch viel, viel mehr.

update_roadofavalon.jpg

DIE STRASSEN VON AVALON: REISEN UND ENTDECKEN

Die Straßen von Avalon sind ein Netzwerk an sich immer wandelnden Pfaden durch das uralte Königreich von Avalon. Betreten werden sie über Portale nach Avalon, magische Tore, die in der Welt auftauchen und auch wieder verschwinden. Sie haben variierende Lebenszeiten und verschwinden dann wieder, außerdem können nur eine bestimmte Anzahl an Spielern zugleich ein Portal durchqueren, was Aktivitäten als Kleingruppe zugutekommt.

Sobald man sie betreten hat, führen die Straßen zu zahlreichen weiteren Portalen, diese führen in die Outlands, auf den Royalen Kontinent, oder zu anderen Straßen. Dadurch können die Straßen zur Reise genutzt werden, zum Handel, zum Ausmanövrieren von Gegnern, oder auch für Zugang zu weit entfernten Ressourcen und Dungeons.

Weitere Details findest du im ersten Teil unseres Straßen von Avalon - Dev Talks zu den Grundlagen der Straßen, und im zweiten Teil zur Erforschung.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
update_living.jpg

DIE STRASSEN VON AVALON: LEBEN IN DEN STRASSEN

Mit der Veröffentlichung des Rise of Avalon Updates werden Spieler nicht nur die antiken avalonischen Straßen erkunden und sie nach Schätzen, Ressourcen und Portalen zu anderen Zonen durchsuchen können, sie können dort sogar einen Unterschlupf aufstellen und so in Avalon leben. Da die Straßen zu einem gewissen Grad aus den Territorienkriegen, Gildensaisons und der generellen Politik der Outlands ausgeschlossen sind, bieten sie gute Möglichkeiten für kleinere Gilden, die ihren eigenen Teil der Welt erobern und halten möchten.

Die Verbindungen der immer wechselnden Portale bringen immer neue und aufregende Möglichkeiten für Erforschung und auch Konflikt. Das Leben in Avalon bringt neue Risiken und Herausforderungen, aber für die Gilden, die in dieser sich immer wandelnden Sphäre überleben, bieten sich enorme Vorteile.

Mehr Details hierzu findest du im dritten Teil unseres Dev Talks über Die Straßen von Avalon.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
update_corrupted10.png

KORRUMPIERTE DUNGEONS

Korrumpierte Dungeons sind ein neues Feature, um Einzelspielern neue Möglichkeiten für PvE und PvP zu bieten. Diese feurigen Untergrundwelten bieten neue Herausforderungen in Form von Dämonen, Fallen, und verdorbenen Kreaturen. Um ein Dungeon abzuschließen, muss man diese korrumpierten Gegner töten, jeder tote Gegner bringt Verderbnispunkte.

Man kann auch andere Spieler überfallen, überfallene Spieler haben dann die Möglichkeiten, Splitter zu zerstören, um so ihr Gebiet zu verteidigen. Der Sieger erhält einen Anteil der Verderbnis des Unterlegenen, womit die Sieger in den entsprechenden Ranglisten vorankommen, Zugang zu höherstufigen Dungeons und auch noch bessere Belohnungen erhält. Aber achte auf deinen Rücken, denn du kannst auch immer von anderen Spielern überfallen werden.

Hier ist unser spezifischer Dev Talk zu Korrumpierten Dungeons und ihrer Funktionsweise.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
update_weapons10.png

AVALONISCHE WAFFEN

Avalonische Waffen sind eine ganz neue Linie von fünfzehn Artefaktwaffen und drei Nebenhandgegenständen, jede mit einmaligen Fertigkeiten, die spannende neue Möglichkeiten in den Kampf in Albion bringen werden. Diese Waffen werden mit den neuen Avalonischen Artefakten hergestellt, die man direkt als Solche finden kann oder aus Avalonischen Splittern herstellen kann – Beide Teile, Artefakte und Splitter, kann man bei avalonischen Mobs finden. Zu den neuen Fertigkeiten gehören:
Leuchtender Falke (Bogen): Schießt nacheinander bis zu vier starke Pfeile mit hoher Reichweite
Majestätischer Schlag (Zweihändiges Schwert): Stößt alle Gegner im Umkreis in die Luft, gefolgt von einem starken vertikalen Schlag
Seelenverbindung (Naturstab): Verbindet zwei Ziele temporär miteinander, die Effekte hängen von der Einstellung der beiden Ziele zum Zaubernden ab

Weitere Details zu den avalonischen Waffen findest du in diesem Dev Talk.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
update_destiny10.png

ÜBERARBEITETER PvE-FORTSCHRITT

Mit der Addition der neuen Avalonischen Waffen wurde auch das Schicksalsbrett erweitert. Artefaktwaffen haben spezifischere Knotenpunkte sowohl für Kampfaspekte als auch für die Herstellung erhalten. Diese benötigen nun die gleiche Menge an Ruhm wie normale Knotenpunkte, die Meisterschaft eines spezifischen Artefakt-Gegenstandes ist dadurch einfacher zu erlangen. Die allgemeine Geschwindigkeit im Ruhmfortschritt auf dem Schicksalsbrett wurde beibehalten.

Damit Spieler mehr Kontrolle über den Fortschritt ihres Charakters erhalten, fügen wir besondere Taschen, die Tornister der Einsicht zu, sie reduzieren die im PvE gewonnene Menge an Silber und steigern dafür den Ruhmgewinn.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
update_skills2.png

VERBESSERUNGEN AM INTERFACE

Dieses Update bringt weitreichende Verbesserungen für wichtige Interfaceelemente von verschiedenen Systemen im Spiel, inklusive:
• Überarbeitete und verbesserte Punkteanzeige im Match für Arena, Kristallliga, und Stadtkämpfe
• Wichtige UIs zeigen nun den erwarteten Marktwert in Silber für Gegenstände
• Zusätzliche Anzeigeoption für numerische Darstellung der Abklingzeit für Zauber
• Klick in der Cluster-Map auf ein Gebäude in Spielerbesitzt zeigt nun alle Gebäude dieser Art innerhalb des Clusters
• Überarbeitete Icons für Gegenstände und Zauber
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
update_rogue.png

NEUES PRESTIGE-INHALTE

Das Rise of Avalon Update bringt eine neue Prestige-Paket in die Welt von Albion: Das Set des abtrünnigen Abenteurers. Das vollständige Set ist verfügbar im ingame-Store, es stattet deinen Charakter und sein gepanzertes Pferd mit einer düsteren, giftigen Kapuzen-, Roben-, Stiefel- und Reittier-Skin aus.

Zusätzlich zu dieser generell schon bedrohlichen Erscheinung beinhaltet das Set auch einmalige Animationen, mit denen du deine Giftmischungen vorführen kannst und auch noch zusätzliche Skins, mit denen du dein Gildenlogo auf deinem Reittier, deinem Brustpanzer und deinem Umhang führen kannst.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
update_craft10.png

WEITERE VERBESSERUNGEN UND FEATURES


• Das Verhalten der Eingänge zu randomisierte Dungeons (Erscheinen und Verschwinden) wurde für allen Arten von Dungeons und Zonen standardisiert
Verhaltenswechsel von Zaubern in schnellem Kampf verbessert
• Weitere Verbesserungen und Optimierungen bei der Mobilversion
Herstellungszeiten von Ködern und verzauberten Speisen reduziert; zahlreiche Herstellungswerte verschlankt und ausgeglichen
• ... und noch viel mehr
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen