Albion Online Updates

Call to Arms

Erscheint am 17. März
section headline image

Call to Arms

Am 17. März 2021 geht das Call to Arms Update live. Das Herz dieses wahrlich massiven Inhaltsupdates ist eine komplette Überarbeitung der Fraktionskriege, die erweitert, verbessert und verschlankt wurden. Das neue System ermöglicht es den Fraktionen, nicht nur Außenposten, sondern auch ganze Regionen zu übernehmen, und es belohnt Loyalität zu einer Fraktion mit aktualisierten Fraktionsrängen und monatelangen Fraktionskampagnen mit wertvollen Belohnungen.

Caerleon tritt dem Kampf als sechste spielbare Fraktion mit einem einzigartig "gesetzlosen" Spielstil bei, mit eigenen Handelsmissionen, neuem Stadtherz und -Wappen, und einem machtvollem neuem Reittier: Der Caerleon Grauwolf. Neben den sechs regulären Fraktionsreittieren hat jede Stadt ihr eigenes Elite Fraktionsreittier, jedes verfügt über starke Kampffertigkeiten und eine einzigartige Fraktionsfertigkeit, die nur als aktiver Kämpfer der jeweiligen Fraktion genutzt werden kann. Zur Bereitstellung von mehr Raum für die wachsende Bevölkerung Albions wurde der Royale Kontinent stark mit zahlreichen neuen Regionen erweitert. Und darüber hinaus bietet ein wiederkehrender Banditenangriff auf die roten Zonen aufregende, großformatige Kämpfe für die Kämpfer aller Fraktionen.

Call to Arms bringt auch große Verbesserungen für Höllentore, mit zehn komplett neuen Layouts für Höllentore und neue dämonische Gegner für abwechslungsreiche und anspruchsvolle PvE-Begegnungen. PvP in den Höllentoren bekommt auch eine neue Dimension durch die Möglichkeit, Höllentore nach einem Sieg zu verketten und die ansteigende Lava Mechanik, die eine finale Begegnung mit den Gegnern garantiert. Und, zu guter Letzt, bieten die neuen 10 vs. 10 Höllentore aufregendes, hochriskantes Gruppen-PvP für neue und erfahrene Spieler.

Call to Arms beinhaltet ebenso wichtige Verbesserungen der allgemeinen Spielqualität. Ausstattungen ermöglichen es Spielern, zuvor ausgewählte Builds zusammenzustellen, um diese dann schnell aus dem Lager heraus anzulegen. Ausstattungen können einfach mit Freunden und Gildenkollegen geteilt werden und helfen Gilden dabei, einfach neue Spieler für spezifische Kampfrollen zu rekrutieren. Die Fertigkeitsbeschreibungen wurden mit optimierten Beschreibungen und Farbkodierung für leichtere Lesbarkeit verbessert. Animierte Vegetation bringt neues Leben in die Biome Albions. Und es gab natürlich auch noch zahlreiche weitere Verbesserungen, Fixes, Balancing-Änderungen und Optimierungen, wodurch die Welt von Albion besser als jemals zuvor sein wird.

factionwarfare.jpg

UMGESTALTETES FRAKTIONSKRIEGSSYSTEM

Call to Arms bringt nicht weniger als eine komplette Umgestaltung des Fraktionskrieges in Albion. Zusätzlich zur Übernahme von Außenposten können Fraktionen jetzt ganze Regionen kontrollieren und den Einfluss ihrer Stadt über den Kontinent ausbreiten, indem sie an ihre Lande angrenzende Territorien erobern. Fraktionsränge wurden zugefügt, inklusive 9 einzigartiger "Prestige Ränge", die sich bei jeder Fraktion unterschieden, und einmonatige Fraktionskampagnen , die wertvolle Belohnungen bringen. Einschreiben und aktiv für eine Fraktion kämpfen sind jetzt zwei unterschiedliche Schritte, damit können Spieler ihrer Fraktion treu bleiben, auch wenn sie nicht aktiv für sie kämpfen. Insgesamt belohnt das neue Fraktionskriegssystem Loyalität und Hingabe zur Fraktion und bietet den Spielern zugleich die volle Freiheit, ihre Stadt und die Aktivitäten, an denen sie teilhaben wollen, frei auszuwählen.

Mehr Details zu dieser massiven Überarbeitung findest du in diesem Dev Talk, der die wichtigsten Änderungen vorstellt.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
caerleonfaction.jpg

DIE KOMPLETT NEUE FRAKTION - CAERLEON

Nach der Zerstörung des Portals und dem daraus resultierenden Zerfall des Vermögen ist Caerleon als sechste spielbare Fraktion in den Kampf eingetreten. Getreu der Identität der Stadt als Diebes- und Schurkenhöhle bietet Caerleon einen einmaligen "gesetzlosen" Spielstil für seine aktiven Kämpfer, bei dem sie, zusätzlich zu den Kämpfern anderer Fraktionen, auch ihre eigenen Kollegen angreifen können. Ganz im Stile dieses unabhängigen Lebensstils sind die Fraktionsränge in Caerleon komplett einzigartig im Vergleich zu den Rängen der anderen Städte. Und während Caerleons Spieler keine direkten Boni für das Erobern von Zonen erhalten, so ist doch dieses Versprechen von dauerhaften, hochriskanten Herausforderung und Kämpfen – und der Beute, die man dabei machen kann – ein guter Anreiz, für diese Fraktion anzutreten.

Wie die anderen Städte, so hat auch Caerleon seine eigenen Handelsmissionen und auch Fraktionsherzen, mit denen Caerleon-Umhänge und zwei brandneue Reittiere erzeugt werden können.

Klicke hier für den Dev Talk zur Caerleon Fraktion und ihre einzigartigen Risiken und Chancen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
elitemounts.jpg

ELITE FRAKTIONSREITTIERE

Zusätzlich zu den regulären Fraktionsreittieren bringt Call to Arms bringt sechs neue Elite Fraktionsreittiere. Jedes Elite Reittier hat zwei einzigartige Fertigkeiten, inklusive einer spezialisierten Fraktionsfertigkeit, die nur aktiven Kämpfern einer Fraktion zur Verfügung steht, und die den Reiter absteigen lässt und dann automatisch wirkt. Vom Elite Terrorvogel (Bridgewatch) über den Elite Sumpfsalamander (Thetford) bis zum Elite Grauwolf (Caerleon), diese mächtigen Reittiere bieten zahllose Gameplay-Möglichkeiten für Fraktionskriege und darüber hinaus. Außerdem können alle normalen und Elite Fraktionsreittiere jetzt zusammen mit Reittier Skins der gleichen Kategorie genutzt werden, dies bringt neue Basisreittiere für Albions wachsende Sammlung an Prestige Skins.

Mehr zu den Elite Reittieren, inklusive Material der Reittiere in Aktion und detaillierte Beschreibungen der Zauber bekommst du in diesem Dev Talk.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
caerleon_v2.jpg

ERWEITERTER ROYALER KONTINENT & BANDITENANGRIFFE

Die Stadt Caerleon wurde erweitert und hat eine umfangreiche visuelle Aufwertung erhalten, inklusive der "Taverne zum erdolchten Krug", wo der Söldner Captain neue Mitglieder anheuert. Hinter den Stadtmauern wurden dutzende neuer Regionen zum Royalen Kontinent zugefügt und die bereits bestehenden Zonen wurden überarbeitet, um die Biome entsprechend ausgeglichen zu halten. Es wurde auch noch eine neue Fraktionskriegs-Ansicht für die Weltkarte zugefügt, diese zeigt den aktuellen Zustand der kontinentumgreifenden Auseinandersetzungen um Macht und Kontrolle an.

Und noch dazu bringt das neue Fraktionskriegssystem ein neues Banditenangriff Event, bei dem Außenposten in den roten Zonen über den Tag von Banditen zurückerobert werden. Die Fraktion, die am meisten Gebiet zurückerobern kann, erhält eine massive Belohnung, aber sei bedachtsam: Andere könnten im Hinterhalt liegen und darauf warten, nur um sich die Beute von den Siegern zu sichern.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
hellgates_reeinvisioned_v2.jpg

HÖLLENTORE NEU AUFGELEGT

Anstatt an festen Plätzen aufzutauchen, erscheinen Höllentore jetzt in der Open World, wo man sie mit Höllentorkarten finden kann. Zehn komplett neue Layouts bieten eine große Auswahl an Umgebungen, Terrains, und Mobs, die die Spieler auf Trab halten werden. Neue Gegner, basierend auf den Mobs in Korrumpierten Dungeons, bieten herausforderndes und lohnendes PvE, und sobald ein gegnerisches Team in das Dungeon einfällt, wird die neue "ansteigende Lava " Mechanik einen finalen Showdown garantieren. Das Besiegen von Dämonen und anderen Spielern steigert deine Beute über ein neues Höllentor Verderbnis-System – und nach einem hart erkämpften Sieg hat deine Gruppe jetzt die Möglichkeit, mehrere Höllentore aneinander zu "ketten", damit die Motivation nicht verloren geht.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
10v10hellgate_v2.jpg

10 VERSUS 10 HÖLLENTORE

Für spannendes, hochriskantes und immer verfügbares PvP mit mittelgroßen Gruppen wurden, zusammen mit der generellen Überarbeitung des Höllentor-Systems, 10 vs. 10 Höllentore ins Spiel integriert. In diesen Höllentoren finden Spieler Mobs, die für größere Gruppen ausgelegt sind und sie verfügen auch über einen eigenen Verderbnis-Ablauf, ansonsten folgen sie aber den allgemein gültigen Regeln für Höllentore der anderen Größen. Zusammen mit den anderen großen Änderungen und Verbesserungen, die Albions Höllentore betreffen, bringen diese neuen zehn-Personen Höllentore neue Möglichkeiten für spannendes, dynamisches PvP zwischen mittelgroßen Gruppen für neue Spieler und Veteranen.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
loadouts_v2.jpg

AUSSTATTUNGEN

Ausstattungen ermöglichen es Spielern, zuvor erstellte Ausrüstungssets entsprechend verschiedener, von Spielern festgelegten Einstellungen zu speichern. Diese Sets können alle Arten von Ausrüstung beinhalten, und sie können, sobald sie erstellt sind, mit einem Klick aus dem persönlichen Lager heraus angelegt werden. Ausstattungen können auch über den Chat und zwischen Gildenmitgliedern geteilt werden, dies unterstützt die Rekrutierung für spezifische Kampfrollen. Und, zu guter Letzt, wird ein kommender Patch es ermöglichen, dass Spieler ihre Ausstattungen mit nur wenigen Klicks schnell aus den von Spielern belieferten Marktplätzen einkaufen können.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
abilitytooltip.jpg

AKTUALISIERTE TOOLTIPS FÜR FERTIGKEITEN

Fertigkeitsbeschreibungen wurden verschlankt und überarbeitet, fokussiert auf leichte Lesbarkeit beinhalten sie nun eine Farbkodierung entsprechend Kategorien, wie z.B. Heilung, Schaden, Bewegung, etc. Diese überarbeiteten Beschreibungen ermöglichen eine schnelle visuelle Übersicht bei der Auswahl von Ausrüstung und bei der Inspektion von Gegnern, die Änderung bringt deutliche Verbesserungen der Lesbarkeit bei einer großen Auswahl an Einstellungen und Geräten.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
vegetation_v2.jpg

ANIMIERTE VEGETATION

Animierte Vegetation wurde als Grafikoption zugefügt, um der Umgebung in der Welt von Albion mehr Leben zu verleihen. Gras, Büsche, und Bäume in der Welt wurden entsprechend den Umständen ihres jeweiligen Bioms animiert und diese Änderung kann einfach im Einstellungsmenü aktiviert und deaktiviert werden.
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen
hideout.jpg

WEITERE VERBESSERUNGEN UND FEATURES

• Anpassungen bei der Intelligenten Cluster-Warteschlange
• Drops von Seltenen Reittieren überarbeitet und angeglichen
• Zahlreiche Änderungen im Kampf-Balancing
• ...und noch viel mehr
Mehr anzeigen
Weniger anzeigen