Albion Online Updates

GALAHAD

JETZT LIVE
section headline image

Galahad

Galahad ist da, eine der letzten Stufen vor dem Release von Albion Online am 17. Juli 2017!

Mit diesem Update kommt eine riesige Menge an Veränderungen in die Welt von Albion. Wir haben die gesamte Welt überarbeitet, es gibt einen neuen Royalen Kontinent, Outlands und Städte, die aus ihrem jeweiligen Biom entstanden sind. Die Weltkarte wurde auch gründlich überarbeitet, glaubhafter und immersiver gestaltet. Und darüber hinaus wurde das Open World – PvP komplett überarbeitet, mit starken Wächtern, zufälligen Lagern, Heimatbasen und mehr. Du hast keine Zeit, in die Welt hinaus zu gehen? Dann geh' stattdessen auf eine der sieben neuen Expeditionen!

Im Folgenden findest du Informationen über die neuen Features und Inhalte von Galahad. Eine detaillierte Liste aller Features und Änderungen befindet sich in den Changelogs.

In Vorbereitung auf Galahad werden die live Server von Albion am 10. März um 10:00 Uhr UTC heruntergefahren und kommen am 13. März wieder online. Während der Downtime werden die gesamten Daten gelöscht. Alle Gründer-Gegenstände, über die Website gekauftes Gold sowie Belohnungen für Werbungen werden beim ersten Einloggen nach dem Wipe erstattet.

Legendäre Gründer können Galahad ab dem 13. März erforschen, Epische Gründer ab dem 14. März und Veteranen-Gründer ab dem 15. März.

Galahad_Block_Outlands3.jpg

Die Neue Welt: Die Outlands

Zu Beginn der Finalen Beta waren wir mit unserem World Design eher unzufrieden, besonders mit den Outlands. Deshalb haben wir den gesamten Kontinent überarbeitet.

Die neuen Outlands sind um mehrere zentrale Punkte herum gebaut (High-End, mittelschwer und einfach), wodurch sich Gilden gleicher Stärke nah beieinander ansiedeln müssen. Dadurch wird, zusammen mit einer Unmenge an Hotspots, sichergestellt, dass die Outlands ein Platz für Gilden und PvP sein werden.

Hier erfährst du mehr über die Outlands.
Galahad_Block_RoyalContinen.jpg

Die Neue Welt: Der Royale Kontinent

Nicht nur die Outlands wurden überarbeitet, auch die beiden Royalen Inseln sind verschwunden und an ihrer Statt gibt es nun einen großen Royalen Kontinent.

Der Royale Kontinent sieht aus wie ein Kuchen, jedes Stück ist ein eigenes Biom mit einer eigenen Stadt. In der Mitte, tief in den roten Zonen, wo sich alle Biome treffen, liegt eine zentrale Stadt. Jede Zone und jede Stadt hat ihre eigene Aufgabe, was Geisterstädte und tote Zonen stark reduzieren wird.

Hier erfährst du mehr über den Royalen Kontinent.
Galahad_Block_WorldMap2.jpg

Die Weltkarte und unterirdische Wege

Die Welt hat sich verändert, und auch die Weltkarte ist verbessert worden!

Nicht nur wurde die Optik stark verbessert, die neue Weltkarte hat nun auch verschiedene Zoom-Einstellungen und die Darstellung von wichtigen Informationen wurde überarbeitet.

Außerdem hat die Welt von Albion nun verschiedenste Orientierungspunkte, zum Beispiel Bergketten und Schluchten, die manche Route versperren... Es sei denn, du findest einen unterirdischen Weg vorbei! Traust du dich, hinab zu steigen?

Galahad_Block_Cities.jpg

Städte in den Biomen

Die Städte sind eines der Schlüsselelemente in Albion Online, sie sind Drehpunkte für Handel und Interaktion zwischen den Spielern. Ob man nur reden, handeln oder Mitstreiter rekrutieren möchte, in den Städten gibt es immer eine Beschäftigung!

Um die Städte im Spiel glaubwürdiger und den Besuch schöner zu gestalten, sind sie nun individuell gestaltet, entsprechend des Bioms, in dem sie zu finden sind. Außer den fünf Biom-spezifischen Städten gibt es noch die einzigartige Stadt im Zentrum des Royalen Kontinents.

Hier erfährst du mehr über die Städte in den Biomen.
Galahad_Block_Expeditions.jpg

Expeditionen

Expeditionen sind relativ kurze PvE – Missionen. Sie sind optimal, wenn du keine Zeit hast, in die Open World vorzustoßen!

Sprich mit dem Expeditionsleiter in deiner Stadt, wähle die Größe (Solo/Gruppe) und die Stufe für deine Expedition und beginne dein Abenteuer! Auf einer Expedition kannst du nicht sterben, aber du musst die verlangte Mission in der angegebenen Zeit schaffen und deine Ausrüstung verliert an Haltbarkeit, wenn du stirbst.

Expeditionen bringen Ruhm und Silber, wenn auch DEUTLICH weniger als PvE in der Open World bringen würde, und du erhältst noch königliche Siegel beim erfolgreichen Abschließen einer Expedition. Mit diesen königlichen Siegeln kann man königliche Rüstungsteile herstellen.

Hier erfährst du mehr über Expeditionen.
Galahad_Block_Guardian.jpg

Wächter

Wächter sind starke Weltbosse, die Orte mit Tier 6 – Ressourcen bewachen. Jedes Biom hat eine eigene Art Wächter, vom schneeweißen Mammut bis zum kolossalen Steinriesen.

Man sollte diese Wächter nicht unterschätzen, denn sie sind nicht nur extrem zäh, sondern haben auch eine Auswahl besonderer Fertigkeiten, mit denen sie sich ihren Gegnern erwehren können. Man sollte ein gut eingespieltes Team mitbringen! Wenn du es schaffst, einen Wächter zu besiegen, kannst du aus ihm eine große Menge Tier 6 – Ressourcen gewinnen.

Hier erfährst du mehr über die Wächter. (In Kürze)
Galahad_Block_MobCamps.jpg

Mob-Lager und zufällige Lager

Mob – Lager sind nicht länger mit großen Dungeons verbunden. Sie haben nun kleinere, klar aufgebaute Dungeons mit einem Boss am Ende. Große Dungeons wurden überarbeitet, sind nun weniger linear und können in der Open World gefunden werden, ohne ein schützendes Lager vor dem Eingang.

Beim erforschen der Open World kannst du auch auf zufällige Lager stoßen. Das sind kleinere Gruppen von Mobs in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und mit unterschiedlicher Seltenheit. Wie der Name schon sagt, erscheinen sie zufällig. Das normale Lager der Untoten von Gestern hat dann vielleicht einen Miniboss, der schon auf dich wartet!

Hier erfährst du mehr über Mob – Lager, zufällige Lager und Dungeons.
Galahad_Block_Homebase.jpg

Heimatbasen

Heimatbasen sind Karten, die gänzlich einer bestimmten Fraktion zugeordnet sind. Diese Gebiete sind der ultimative grinding Punkt für PvE, mit Inhalten für Einzelspieler, kleine Gruppen und sogar Raidgruppen.

Jede Heimatbasis hat zwei Raidbosse: Einen daily Boss und einen Weiteren pro Woche. Der Wochen-Boss wird global angekündigt und sein Erscheinungszeitpunkt wechselt mit den Zeitzonen. Sei also vorbereitet, du wirst nicht der einzige sein, der den Boss herausfordern wird!

Zur Zeit haben nur die Fraktionen der Jünger Morganas und die Untoten eine Heimatbasis, Weitere werden noch kommen.

Hier erfährst du mehr über Heimatbasen.
Galahad_Block_Altar3.jpg

Altäre

In der ganzen Welt kannst du auf Ruinen stoßen, die einmal als mächtige Altäre dienten. Nun spuken dort Geister, gefährliche Erscheinungen, die angreifen, sobald sie dich erblicken.

Diese Altäre sind ein perfekter Ort, um dort Essenzen zu sammeln. Geister sind Tier 6 – Mobs, sie geben weniger Silber als Mobs anderer Fraktionen, aber sie haben auch beachtliche Mengen Essenzen dabei.

Galahad_Block_Enchanting.jpg

Verzauberung

Runen, Seelen und Relikte können nun genutzt werden, um deiner Ausrüstung Verzauberungsstufen zuzufügen, wodurch die Gegenstandsmacht steigt.

Um deine Ausrüstung zu verzaubern, geh' zur Artefaktschmiede in deiner Stadt und wähle dort die “Verzaubern” - Auswahl. Für Verzauberungen auf Level 1 benötigt man Runen, mit Seelen geht es bis Level 2 und für Level 3 brauchst du Relikte. Du kannst immer nur ein Level auf einmal verzaubern.

Galahad_Block_Gatherer4.jpg

Ausrüstung für Sammler

Sammler können nun spezifische Ausrüstung auf dem Schicksalsbrett freischalten. Jede Ressource hat ein eigenes Ausrüstungsset von Rüstung, Helm, Schuhen und Rucksack (für das Umhangsfeld). Jedes Ausrüstungsteil ist von Tier 4 bis Tier 8 verfügbar und für jede Art von Ressource komplett einmalig.

Diese Ausrüstungsteile haben einmalige Zauber sowie passive Boni, die dir beim sammeln der wertvollen Ressourcen helfen.

Ausrüstung für Sammler, Spezialisierung und Herstellung kann auf dem Schicksalsbrett freigeschaltet werden.

Hier erfährst du mehr über die Ausrüstung für Sammler.
Galahad_Block_CombatBalancing.jpg

Balancing vom Kampf

Neben der königlichen Ausrüstung und den Hilfen für die Sammler haben wir auch das Kampf – Balancing in Albion Online tiefgreifend überarbeitet.

Die im aktuellen Meta – Spiel eher unbeliebten Rollen werden etwas verstärkt. So erhalten zum Beispiel Tanks mehr Möglichkeiten zur Crowd Control. Alle Zauber, die Beweglichkeit beeinflussen, werden nun auf den Schuhen liegen, sodass man nicht so viele davon auf einmal zu Auswahl hat. Außerdem werden Unmengen von Fertigkeiten überarbeitet und angepasst, wodurch viele Gegenstände eine eindeutigere Rolle und Zweck in Albion erhalten werden.

Alle Details zu Balancing und Änderungen können in den Changelogs nachgelesen werden.
Galahad_Block_DestinyBoard2.jpg

Änderungen am Schicksalsbrett

Das Schicksalsbrett erhält verschiedene Änderungen:

  • Eine neue PvE-Linie wird zugefügt, für Expeditionen und Bonusschaden gegen Mobs..
  • Ab Tier 4 gehen die Meisterschaftslevel pro Punkt bis Stufe 100.
  • Lernpunkte können nur noch nach Erreichen des Schwellenwertes genutzt werden.
  • Zauber können nun mit dem Schicksalsbrett freigeschaltet werden.

  • Galahad_Block_UserInterface.jpg

    Neue Nutzeroberfläche

    Die Nutzeroberfläche wurde aufpoliert und neu designt!

    Das Interface hat nicht nur einen eleganten, neuen Look, den Albion Online auch verdient, es wurde auch optimiert, damit es auf allen Plattformen besser funktioniert.

    Wir werden während der Beta weiterhin Features einfügen und Verbesserungen an der Nutzeroberfläche vornehmen.

    In diesem Video erfährst du mehr über die neue Nutzeroberfläche. (In Kürze)
    Galahad_Block_QOL.jpg

    Weitere neue Features und Verbesserungen

    Neben all den Änderungen oben bringt Galahad auch einige kleinere Features und Verbesserungen.

  • Zwei neue Emotes wurden zugefügt : /point und /sit
  • Ein Vollbild-Fenstermodus wurde zugefügt.
  • Ertragsboni und Kosten für Fokus wurden beim Ackerbau zugefügt.
  • Die Kapazität der Bank und der Kisten wurde verdoppelt.
  • …und noch mehr!

  • Galahad_Block_Bugs.jpg

    Bug Fixes

    Ein Update wäre nicht vollständig ohne eine Unmenge an Bugfixes, wie zum Beispiel:

  • Selbstmord bei Duellen bringt keinen Rufverlust mehr.
  • Der letzte gespielte Charakter wird nun an der Spitze der Auswahlliste angezeigt.
  • Verschiedene Fehler mit der Welt/Umgebung wurden gefixt.
  • …und noch mehr!