Bedingungen für das Invite a Friend Programm  (“Bedingungen”)

1.    Geltungsbereich

1.1.    Die Sandbox Interactive GmbH, Pappelallee 78/79, 10437 Berlin, Deutschland („Sandbox Interactive“ bzw. „wir“) betreibt ein Onlinespiel und Spieleportal namens „Albion Online“. Sandbox Interactive bietet Nutzern von Albion Online („Nutzer“), die anderen Nutzern empfehlen, Albion Online zu spielen, nach Maßgabe dieser Bedingungen und den allgemeinen Nutzungsbedingungen Prämien an.

1.2.    Sandbox Interactive kann diese Nutzungsbedingungen nachträglich mit Wirkung für die Zukunft ändern. Falls nicht ein Nutzer der Änderung der Nutzungsbedingungen ausdrücklich zustimmt (der Nutzer bestätigt die neuen Nutzungsbedingungen beispielsweise über ein Pop-Up Fenster), wird Sandbox Interactive Änderungen wie nachfolgend durchführen: Sandbox Interactive teilt dem Nutzer der Plattform die geänderten Bedingungen in Textform (z.B. E-Mail oder eine Benachrichtigung im Nutzerkonto) mit und wird dabei die Änderungen zu der vorherigen Version besonders hervorheben. Der Nutzer kann den Änderungen der Nutzungsbedingungen („Änderungen“) nach den folgenden Maßgaben widersprechen: Der Nutzer muss seinen Widerspruch gegen die Änderungen innerhalb von sechs (6) Wochen nach Erhalt der Mitteilung von Sandbox Interactive („Änderungsmitteilung“) gegenüber Sandbox Interactive erklären. Geht der Widerspruch nicht innerhalb dieser Zeit bei Sandbox Interactive ein, gelten die Änderungen als genehmigt und die geänderten Nutzungsbedingungen werden Bestandteil der Vereinbarung mit dem Nutzer. Die Änderungsmitteilung wird ausdrücklich auf die Bedeutung des Nutzerverhaltens und Form und Frist für den Widerspruch hinweisen. Im Falle des wirksamen Widerspruchs gelten die Nutzungsbedingungen unverändert weiter, allerdings wird Sandbox Interactive gegebenenfalls von seinem Recht zur Vertragsbeendigung gemäß 8.3.1. Gebrauch machen.

2.    Definitionen

Nutzerkonto: Ein Nutzerkonto besteht aus der Kombination von E-Mail-Adresse und Passwort. Eine natürliche Person kann ein Nutzerkonto bei AlbionOnline.com über die Registrierungsseite anlegen oder im Rahmen eines Kaufs im Shop („Shop“).
Spiel: Mit Spiel ist Albion Online gemeint.
Empfohlenes Nutzerkonto / Empfehlung: Als Empfohlenes Nutzerkonto (Referred Account) oder Empfehlung (Referral) wird ein Nutzerkonto bezeichnet, i) dessen Erstellung über einen Empfehlungslink (Referral Link) eines anderen Nutzerkontos erfolgreich nachvollzogen wurde. 
Empfehlender: Empfehlender (Referrer) bezeichnet das Nutzerkonto, das hinsichtlich einer Empfehlung als das Nutzerkonto zählt, von dem die Empfehlung stammt, wie in Abschnitt 4 näher geregelt.
Empfehlungslink: Ein Empfehlungslink (Referral Link) ist ein besonderer Link - oder ein dazugehöriger Empfehlungscode - der jedem Nutzerkonto bei AlbionOnline.com zur Verfügung gestellt wird, und der spezifisch für das jeweilige Nutzerkonto ist. Ein Nutzer kann den Empfehlungslink seines Nutzerkontos mit anderen Personen teilen und so Empfehlungen nach Maßgabe dieser Bedingungen erzeugen.
Invite a Friend Programm: Das Invite a Friend Programm ist ein Programm in Verbindung mit Albion Online, mithilfe dessen Nutzer nach Maßgabe dieser Bedingungen Prämien erlangen können, wenn sie anderen natürlichen Personen empfehlen, Albion Online zu spielen.
Prämie: Prämien sind Vorteile, die einem Empfehlenden gewährt werden, der in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen Berechtigte Qualifizierte Empfehlungen (Vested Qualified Referrals) erzeugt hat.
Premiumstatus-Aktivierung: Die Premiumstatus-Aktivierung für ein Nutzerkonto ist das Aktivieren von mindestens 30 Tagen Premiumzeit auf einem einzelnen Charakter auf diesem Nutzerkonto. Nur Premiumzeit die von Sandbox Interactive für Echtgeld erworben wurde, oder die im Game-Shop innerhalb des Spiels erworben wurde, zählt als Premiumstatus-Aktivierung. Premiumzeit die als Belohnung für das Spielen des Spiels erhalten wurde, oder die gratis von Sandbox Interactive vergeben wurde – zum Beispiel als Teil einer Werbeaktion oder als Entschädigung – zählt nicht als Premiumstatus-Aktivierung. Die erste Premiumstatus-Aktivierung ist das erste Mal, dass ein Charakter auf einem Nutzerkonto die oben genannten Bedingungen erfüllt. Jedes Nutzerkonto kann nur eine (1) erste Premiumstatus-Aktivierung haben, auch wenn mehrere Charaktere auf dem Nutzerkonto Premiumzeit aktivieren. 
Nutzer: Ein Nutzer ist eine natürliche Person, die ein Nutzerkonto angelegt hat.
Webseite: Mit Website ist AlbionOnline.com gemeint.

Alle Definitionen aus den Nutzungsbedingungen der Sandbox Interactive GmbH gelten ebenfalls für die Bedingungen für das Invite a Friend Programm, wobei die Definitionen aus den Bedingungen für das Invite a Friend Programm im Falle eines Definitionskonflikts Vorrang haben.  

3.    Leistungen

Sandbox Interactive bietet Nutzern von Albion Online („Nutzer“), die anderen Personen gemäß den vorliegenden Bestimmungen empfehlen, Albion Online zu spielen, Prämien nach Maßgabe dieser Bedingungen an. Nutzer können teilnehmen, indem sie den von Sandbox Interactive für ihr Nutzerkonto zur Verfügung gestellten Empfehlungslink verwenden und diesen an eine andere Person senden. Nutzer erhalten nur Prämien für Berechtigte Qualifizierte Empfehlungen (Vested Qualified Referrals, 4.1), für die sie der Empfehlende sind. Für Disqualifizierte (Disqualified, 4.4) Empfehlungen werden keine Prämien vergeben. Aus jeder qualifizierten Empfehlung, die gemäß 4.1. erzeugt wurde („Qualifizierte Empfehlung“, Qualified Referral) kann rückwirkend eine Disqualifizierte Empfehlung werden.   

4.    Invite a Friend Programm

4.1.    Empfehlungen. Nutzer können an dem Invite a Friend Programm teilnehmen, indem sie den von Sandbox Interactive zur Verfügung gestellten Empfehlungslink versenden.
Nutzer können sich gemäß den vorliegenden Bedingungen für Prämien qualifizieren, indem sie Berechtigte Qualifizierte Empfehlungen nach den unten genannten Regeln erzeugen:

4.1.1.   Jemand erstellt ein Nutzerkonto über den Empfehlungslink eines Nutzers, und das Nutzerkonto kann erfolgreich als eine Empfehlung durch diesen Nutzer identifiziert werden.

4.1.2. Kein Charakter auf dem Empfohlenen Nutzerkonto hatte bisher eine Premiumstatus-Aktivierung.

4.1.3 Das Empfohlenen Nutzerkonto hat nun seine erste Premiumstatus-Aktivierung entsprechend der Definition in Abschnitt 2. Dieses Nutzerkonto zählt dann als Qualifizierte Empfehlung durch den Empfehlenden und wird zu einer Berechtigten Qualifizierten Empfehlung, nachdem ein von Sandbox Interactive auf der Webseite spezifizierter Zeitraum seit der ersten Premiumstatus-Aktivierung („Vested Qualification Period“) vergangen ist, ohne dass die Empfehlung währenddessen Disqualifiziert wurde. 

4.2.    Empfehlungslink. Ein Nutzerkonto kann über einen Empfehlungslink wie folgt erstellt werden:

4.2.1.    Eine Person, die einen Empfehlungslink erhalten hat, klickt auf diesen Link und wird dann zur Webseite AlbionOnline.com weitergeleitet, wo sie ein Nutzerkonto im Spiel anlegt, indem sie auf “registrieren“ klickt und ihre E-Mail-Adresse eingibt.

4.2.2.    Eine Person, die einen Empfehlungslink erhalten hat, klickt auf diesen Link und wird dann zur Webseite AlbionOnline.com weitergeleitet, wo sie einen Erwerb im Shop tätigt. Im Rahmen des Erwerbvorgangs muss die Person eine E-Mail-Adresse angeben. Mit dieser E-Mail-Adresse wird dann ein Nutzerkonto angelegt.

4.2.3 Sandbox Interactive kann Nutzer zudem erlauben, manuell einen Empfehlungslink oder dazugehörigen Empfehlungscode beim oder kurz nach dem Erstellen eines Nutzerkontos anzugeben. Falls diese Möglichkeit von Sandbox Interactive angeboten wird und von Nutzer genutzt wird, so wird jeglicher Empfehlungslink, den der Nutzer vor der Erstellung des Nutzerkontos geklickt hat, überschrieben. Der Nutzer, dessen Empfehlungslink oder dazugehöriger Code manuell bei der Erstellung des Nutzerkontos eingetragen wurde zählt als der einzige Empfehlende für dieses Nutzerkonto. 

4.3.    -

4.4.    Disqualifizierte Empfehlung. Sandbox Interactive kann nach eigenem Ermessen eine Empfehlung disqualifizieren, wenn zumindest einer der nachfolgenden Punkte zutrifft:

4.4.1.    die Empfehlung wurde unter Verstoß gegen diese Bedingungen erzeugt, insbesondere jedoch ohne Einschränkung unter Verstoß gegen die Marketingregeln, oder anwendbare gesetzliche Vorschriften, und/oder

4.4.2.    die Empfehlung verstößt gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen, und/oder

4.4.3.    die Bezahlung für die Premiumzeit-Aktivierung kann nicht erfolgreich abgewickelt werden, und/oder

4.4.4.    für die Empfehlung wird eine Rückbuchung durchgeführt.
Eine Empfehlung, die disqualifiziert wurde, heißt „Disqualifizierte Empfehlung“ oder „Disqualifiziert“.

4.5.    Erfassung. Wenn eine Person ein Nutzerkonto anlegt, nachdem sie über einen Empfehlungslink zu AlbionOnline.com gelangt ist, wird das System versuchen – beispielsweise über die Verwendung von Cookies – festzustellen, dass dieses Nutzerkonto über den Empfehlungslink eines Nutzers angelegt wurde (entsprechend Sektion 4.2) und nachfolgend das angelegte Nutzerkonto bis auf weiteres als Empfehlung dieses Nutzers erfassen. Sandbox Interactive garantiert nicht, dass ihr Verfahren, um Empfehlungen zu erfassen, in jedem Fall oder ohne Fehler funktioniert. Nutzerkonten, die von dem Verfahren zum Erfassen von Empfehlungen nicht als infolge eines Empfehlungslinks angelegt identifiziert wurden, zählen in der Regel nicht als Empfohlenes Nutzerkonto, es sei denn, dies wurde von Sandbox Interactive vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht.

5.    Prämien

5.1.    Prämien werden an Nutzer vergeben, die Berechtigte Qualifizierte Empfehlungen erzeugt haben, für die sie der Empfehlende sind und die nicht Disqualifiziert sind.

5.2.    Die angebotenen Prämien sind auf AlbionOnline.com veröffentlicht und können durch Sandbox Interactive jederzeit ohne Vorankündigung an die Nutzer mit Wirkung für die Zukunft geändert werden. Wenn Sandbox Interactive die Prämien ändert, wird in der Regel im Voraus ein Enddatum, zu dem die alten Prämien auslaufen und durch neue Prämien ersetzt werden, veröffentlicht. Dazu besteht jedoch keine Verpflichtung.

5.3.    An Nutzer, die Berechtigte Qualifizierte Empfehlungen erzeugt haben, werden die Prämien vergeben, die zu dem Zeitpunkt gültig beziehungsweise im Angebot waren, als die Empfehlung zuerst zu einer Qualifizierten Empfehlung wurde. Sandbox Interactive weist darauf hin, dass sie sich für den Fall, dass versehentlich falsche Informationen über die Prämien auf der Webseite veröffentlicht waren, wie beispielsweise ein falscher Betrag, in dem unbeabsichtigt eine zusätzliche Null bei dem Betrag in Gold angegeben war, vorbehalten, die Anfechtung den Nutzern gegenüber zu erklären, deren Empfehlungen zu Qualifizierten Empfehlungen wurden, als die Prämie mit der falschen Information im Angebot war.

5.4.    Es werden keine Prämien für Disqualifizierte Empfehlungen vergeben. 

5.5.    Prämien, die für Berechtigte Qualifizierte Empfehlungen vergeben wurden, die rückwirkend gemäß den vorliegenden Bedingungen Disqualifiziert wurden, werden von Sandbox Interactive zurückgeholt.  

5.6. Für den Fall, dass mehrere Prämien für eine einzelne Qualifizierte Empfehlung verdient werden können, unterliegt jede Prämie einen eigenen Zeitraum für die Auszahlung der Prämie („Vested Qualification Period“)

6.    Marketingregeln

6.1.    Nutzer dürfen Albion Online bewerben und vermarkten, indem sie ihren Empfehlungslink nach Maßgabe dieser Bedingungen und der allgemeinen Nutzungsbedingungen, insbesondere den in diesem Abschnitt 6 aufgeführten Regelungen und Beschränkungen, verwenden. 

6.2.    Kein E-Mail Spam. Nutzer dürfen keine unverlangten E-Mails versenden, um Albion Online zu bewerben.

6.3.    Kein Social Media Spam. Nutzer dürfen nicht wiederholt denselben Social Media Kanal oder dieselbe Community mit identischen oder gleichartigen Nachrichten, die Albion Online bewerben, überschwemmen.

6.4.    Kein Cookie Dumping. Nutzer dürfen keine technischen Maßnahmen verwenden, um ihr Empfehlungscookie auf den Geräten von Dritten zu platzieren, die nicht bewusst und mit Absicht die Albion Online Webseite besuchen.

6.5.    Keine irreführenden Angaben. Nutzer dürfen nicht über Einbettung (Framing) oder Duplizierung der Albion Online Webseite den Eindruck vermitteln, dass ihre Webseite oder ihr Social Media Kanal mit der Albion Online Webseite offiziell verbunden ist oder dass die Nutzer mit dem Game oder dessen Entwicklern in einer Beziehung stehen.  

6.6.    Keine unangemessenen Inhalte. Nutzer dürfen Albion Online nicht mithilfe von obszöner, anstößiger, diskriminierender, hassgeprägter, beleidigender, pornographischer oder illegaler Kommunikation oder entsprechenden Inhalten bewerben.

6.7.    Keine Verletzung fremder Urheberrechte. Nutzer dürfen bei der Bewerbung von Albion Online keine fremden Urheberrechte verletzen.

6.8.    Keine verdeckten Provisionen (kick back). Nutzer dürfen für Empfehlungen keine Belohnungen anbieten, weder im Spiel noch außerhalb des Spiels.

6.9.    Kein Wiederverkauf. Nutzer dürfen Game Packs oder Premiumzeit nicht verkaufen oder gegen eine Gegenleistung, finanzieller oder anderer Art, weiterveräußern. Nutzer dürfen Game Packs oder Premiumzeit als Geschenk versenden.  

6.10.    Keine Abfrage von Nutzerdaten. Nutzer dürfen andere Nutzer oder zukünftige Nutzer nicht nach vertraulichen Daten fragen. Insbesondere betrifft dies Login- und Zahlungsinformationen.

6.11.    Keine Eigenempfehlung. Nutzer dürfen kein Nutzerkonto unter Verwendung eines Empfehlungslinks erstellen, der zu einem ihrer eigenen Nutzerkonten gehört.

7.    Urheberrechte, andere Rechte

7.1.    Sandbox Interactive erlaubt den Nutzern während der Vertragslaufzeit die Nutzung von Marken und Urheberrechten im notwendigen Umfang und ausschließlich beschränkt auf den Zweck, Albion Online über Empfehlungen wie in diesen Bedingungen vorgesehen zu bewerben.  

7.2.    Sandbox Interactive behält sich alle Rechte vor.

7.3.    Sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, werden keine Rechte oder Goodwill im Rahmen dieser Bedingungen übertragen.

8.    Laufzeit und Kündigung

8.1.    Laufzeit: Die Laufzeit dieser Vereinbarung ist unbeschränkt und endet mit der Kündigung. Die Vereinbarung endet automatisch, wenn die Nutzungsvereinbarung über das Spiel endet.

8.2.    Kündigung durch Nutzer. Nutzer können diese Vereinbarung jederzeit durch Schließung ihres Nutzerkontos kündigen, indem sie den Kundenservice unter support@albiononline.com kontaktieren oder eine Kündigungserklärung in Textform senden. Sandbox Interactive weist darauf hin, dass die Nutzer so lange an diese Bedingungen gebunden sind, wie ihr Nutzerkonto noch nicht geschlossen ist, oder bis diese Vereinbarung anderweitig beendet wurde.

8.3.    Kündigung durch Sandbox Interactive.

8.3.1.    Sandbox Interactive kann die Teilnahme an dem Invite a Friend Programm jederzeit ohne Grund durch Erklärung in Textform mit einer Frist von sieben (7) Tagen beenden. 

8.3.2.    Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund, fristlos oder gegebenenfalls mit einer kürzeren Kündigungsfrist, bleibt unberührt. Sandbox Interactive kann zum Beispiel diese Vereinbarung aus wichtigem Grund kündigen, wenn der Nutzer betrügerisch handelt oder gegen die Marketingregeln verstößt.    

8.4.    Folgen der Kündigung.

Wenn die Teilnahme eines Nutzers an dem Invite a Friend Programm beendet wird gemäß

8.4.1.    Klausel 8.2. or 8.3.1., so kann der Nutzer keine weiteren neuen Empfehlungen erzeugen, und bereits erzeugte Empfehlungen können nicht mehr zu Qualifizierten Empfehlungen werden. Empfehlungen, die zum Zeitpunkt der Wirksamkeit der Kündigung bereits Qualifizierte Empfehlungen sind, können immer noch zu Berechtigten Qualifizierten Empfehlungen werden.

8.4.2.    Klausel 8.3.2., so kann der Nutzer keine weiteren neuen Empfehlungen erzeugen und alle bestehenden Empfehlungen des Nutzers werden Disqualifiziert. Sandbox Interactive ist zudem berechtigt, nach eigenem Ermessen bereits gewährte Prämien von einem Nutzerkonto zurückzuholen, falls diese Prämien von dem Nutzer unter Verstoß gegen eine Pflicht aus den vorliegenden Bedingungen oder den allgemeinen Nutzungsbedingungen erlangt wurden und/oder solche Prämien, die rückwirkend Disqualifiziert wurden und deren Zurückholung gemäß 5.5 fehlgeschlagen ist.  

9.    Haftung

A.

9.1.    Sandbox Interactive haftet nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen für Schäden von Nutzern, die durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten von Sandbox Interactive oder deren Erfüllungsgehilfen verursacht worden sind sowie für Personenschäden und Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz.

9.2.    Im Übrigen ist die Haftung von Sandbox Interactive für Schadensersatzansprüche - gleich aus welchem Rechtsgrund - nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen beschränkt, soweit sich nicht aus einer von Sandbox Interactive übernommenen Garantie etwas anderes ergibt:

9.2.1.    Für leicht fahrlässig verursachte Schäden haftet Sandbox Interactive nur, soweit sie auf der Verletzung vertragswesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) beruhen. Kardinalpflichten sind solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Nutzer vertrauen durften. Soweit Sandbox Interactive hiernach für einfache Fahrlässigkeit haftet, ist die Haftung von Sandbox Interactive auf den typischerweise vorhersehbaren Schaden beschränkt.

9.2.2.    Die Haftung von Sandbox Interactive für den leicht fahrlässig verursachten Verlust von Daten und/oder Programmen ist auf den typischen Wiederherstellungsaufwand beschränkt, der bei regelmäßiger und den Umständen nach angemessener Datensicherung durch die Nutzer angefallen wäre.

9.3.    Die Bestimmungen des vorstehenden Absatzes 9.2 gelten entsprechend auch für eine Begrenzung der Ersatzpflicht für vergebliche Aufwendungen (§ 284 BGB).

9.4.    Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten auch zugunsten von Erfüllungsgehilfen von Sandbox Interactive.

9.5.    Sofern die Leistung von Sandbox Interactive als Mietvertrag nach deutschem Recht angesehen werden kann, haftet Sandbox Interactive nicht nach § 536a Abs. 1 BGB, und diese gesetzliche Regelung ist nicht anwendbar (das bedeutet, für bei Beginn der Leistungsbereitstellung vorhandene Fehlfunktionen ist eine verschuldensunabhängige Haftung ausgeschlossen).

B. WENN SIE AUF DAS SPIEL VON AUSSERHALB EUROPAS ZUGREIFEN, GILT:
BITTE BEACHTEN SIE: DIE NACHFOLGENDE KLAUSEL GILT NICHT, WENN SIE AUF DAS SPIEL VON INNERHALB EUROPAS ZUGREIFEN:

I. HAFTUNGSBEGRENZUNG: SANDBOX INTERACTIVE UND DIE DAMIT VERBUNDENEN UNTERNEHMEN UND PERSONEN (AFFILIATES) HAFTEN UNTER KEINEN UMSTÄNDEN, BEI MAXIMALEM HAFTUNGSAUSSCHLUSS GEMÄSS DES JEWEILS ANWENDBAREN RECHTS, FÜR JEGLICHE SONDERSCHÄDEN (SPECIAL, DAMAGES) NEBENSCHÄDEN (INCIDENTAL DAMAGES), INDIREKTE SCHÄDEN (INDIRECT DAMAGES) ODER FOLGESCHÄDEN (CONSEQUENTIAL DAMAGES), EINSCHLIESSLICH (NICHT ABSCHLIESSENDE AUFZÄHLUNG) JEGLICHER SCHÄDEN IN FORM ENTGANGENEN GEWINNS (LOSS OF BUSINESS PROFITS), BETRIEBSUNTERBRECHUNG (BUSINESS INTERRUPTION), VERLUST GESCHÄFTLICHER INFORMATIONEN (LOSS OF BUSINESS INFORMATION) ODER JEGLICHER ANDERER GELDLICHER VERLUSTE, WELCHE SICH AUS DER NUTZUNG DES SPIELS ODER DER FEHLENDEN NUTZUNGSMÖGLICHKEIT DESSELBEN ODER EINES FEHLERS DESSELBEN ERGEBEN ODER DURCH SELBIGES VERURSACHT SIND, EINSCHLIESSLICH (NICHT ABSCHLIESSENDE AUFZÄHLUNG) EINER BEEINTRÄCHTIGUNG DER SICHERHEIT IHRES COMPUTERS, BETRIEBSSYSTEMS ODER IHRER DATEIEN, ODER DIE ZURVERFÜGUNGSTELLUNG ODER DAS VERSÄUMNIS DER ZURVERFÜGUNGSTELLUNG VON SUPPORTLEISTUNGEN, SELBST DANN, WENN SANDBOX INTERACTIVE AUF DIE MÖGLICHKEIT DERARTIGER SCHÄDEN HINGEWIESEN WORDEN IST. UNTER ALLEN UMSTÄNDEN IST DIE HAFTUNG VON SANDBOX INTERACTIVE NACH JEGLICHER REGELUNG DIESES VERTRAGS VOLLUMFÄNGLICH SUMMENMÄSSIG BESCHRÄNKT, NACH FREIER WAHL VON SANDBOX INTERACTIVE ENTWEDER AUF DEN BETRAG, DEN SIE TATSÄCHLICH FÜR DAS SPIEL GEZAHLT HABEN, ODER DEN BETRAG, DEN SIE FÜR DEN ERSATZ DES SPIELS MIT EINEM PRODUKT, DAS VOM EINZELHANDELSPREIS HER VERGLEICHBAR IST, GEZAHLT HABEN. DA MANCHE STAATEN BZW. JURISDIKTIONEN DEN AUSSCHLUSS ODER DIE BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG NICHT ZULASSEN, GILT DIE VORSTEHENDE HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG UNTER UMSTÄNDEN NICHT IN IHREM FALL.
BITTE BEACHTEN SIE: DIE NACHFOLGENDE KLAUSEL GILT NICHT, WENN SIE AUF DAS SPIEL VON INNERHALB EUROPAS ZUGREIFEN:

II. DIE NUTZER SIND VERPFLICHTET, SANDBOX INTERACTIVE UND DIE DAMIT VERBUNDENEN UNTERNEHMEN UND PERSONEN (AFFILIATES) UND ALLE JEWEILIGEN FÜHRUNGSKRÄFTE, MITARBEITER, DIREKTOREN, AGENTEN, NUTZER (SIE SELBST SIND AUSGENOMMEN), UNTERGEORDNETE NUTZER (SUBUSER, SIE SELBST SIND AUSGENOMMEN), RECHTSNACHFOLGER UND ABTRETUNGSEMPFÄNGER DER AUFGELISTETEN UNTERNEHMEN UND PERSONEN ZU ENTSCHÄDIGEN FÜR, VERTEIDIGEN VOR UND SCHADLOS HALTEN VON JEGLICHER HAFTUNG, KOSTEN, VERLUSTEN, SCHÄDEN UND AUFWENDUNGEN (EINSCHLIESSLICH ANGEMESSENER ANWALTSKOSTEN UND AUSLAGEN), DIE SICH AUS JEGLICHEM ANSPRUCH, GERICHTSVERFAHREN ODER KLAGEGRUND ERGIBT, DER ZUSAMMENHÄNGT MIT ODER SICH ERGIBT AUS (A) EINEM VERSTOSS DES NUTZERS GEGEN EINE REGELUNG DIESES VERTRAGS, (B) DER VERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER DURCH DEN NUTZER ODER (C) DER NUTZUNG ODER DEM MISSBRAUCH DER WEBSEITE ODER DES SPIELS EINSCHLIESSLICH DER APPS. DIE SICH AUS DEM VORSTEHENDEN SATZ ERGEBENDEN ENTSCHÄDIGUNGSPFLICHTEN DES NUTZERS GELTEND AUCH NACH BEENDIGUNG DIESES VERTRAGES FORT.

10.    Pflichtinformationen für Verbraucher      
Online Streitbeilegung. Die Europäische Kommission hat eine Plattform zur Online-Streitbeilegung entwickelt (OS-Plattform), erreichbar unter http://ec.europa.eu/consumers/odr. Europäische Verbraucher können diese Seite zur Streitbeilegung nutzen, um eine außergerichtliche Einigung zu erzielen.
Sandbox Interactive nimmt nicht am oben genannten Streitschlichtungsverfahren teil, ist aber dazu verpflichtet, Verbrauchen über das Verfahren zu informieren.

11.    Allgemeine Bedingungen

11.1.    Den Vertrag betreffende Erklärungen. Soweit in diesen Bedingungen nichts anderes vereinbart ist, können

11.1.1.    den Vertrag betreffende Erklärungen von Sandbox Interactive gegenüber den Nutzern per E-Mail oder über den Spielclient oder den Spiellauncher abgegeben werden.

11.1.2.    den Vertrag betreffende Erklärungen von Nutzern gegenüber Sandbox Interactive per E-Mail an support@albiononline.com oder per Ticket an den Kundenservice von AlbionOnline.com abgegeben werden.

11.1.3.    Bekanntmachungen an alle Nutzer können über die Webseite erfolgen.

11.2.    Anwendbares Recht. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, auch wenn die Nutzer ihren Wohnsitz im Ausland haben. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nach Art 5 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 593/2008 jedoch nur soweit diesen hierdurch nicht der Schutz entzogen wird, der den Verbrauchern durch diejenigen zwingenden, d.h. nicht durch Vereinbarung abdingbaren Bestimmungen des Landes, in welchem der Verbraucher seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, gewährt wird. Nutzer werden als Verbraucher angesehen, wenn die betreffende Transaktion (z.B. der Erwerb von Gütern) von dem Nutzer aus Zwecken getätigt wurde, die nicht hauptsächlich seiner gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

Datum des Inkrafttretens: 10. April 2019