< Zurück zur Übersicht

Fauna und Flora der Steppen

Es ist Zeit, die Fauna und Flora der Steppen in der Neuen Welt zu erforschen! Heute schauen wir uns die Ressourcen und besonderen Mobs der Steppen näher an.

21. Juni 2016 um 15:00 von Enya


Wir werfen wieder einen aufmerksamen Blick auf die Fauna und Flora der Neuen Welt, ein Biom nach dem Anderen. Wie wird so ein Biom überhaupt ausschauen, was für Ressourcen kann man dort finden? Was für gefährliche Mobs erwarten einen hinter der nächsten Baumgruppe oder einem größeren Felsen?

Heute zeigen wir euch, was euch bei den Abenteuern in den Steppen begegnen wird!

Die Zonen sind grün, rot oder tot

Biome werden, je nach Position in der Welt, unterschiedlich aussehen. Je gefährlicher eine Zone ist, desto trostloser und härter wird das Land wirken. Es gibt drei unterschiedliche Typen, basierend auf der Tier-Stufe des Clusters. Grün (Tier 1 bis 4), Rot (Tier 5 und 6) und Tot (Tier 7 und 8). Hier bekommt ihr einen Eindruck von den grünen, den roten und den toten Steppen:

Grüne Steppen:

Rote Steppen:

Tote Steppen:

Fraktionen

Die unterschiedlichen Fraktionen von Albion sind nicht unbedingt gut aufeinander zu sprechen, was auch der Grund dafür sein dürfte, dass sie nur in spezifischen, unterschiedlichen Biomen anzutreffen sind. Die einzige Ausnahme davon sind die Ketzer, die in jedwedem Biom angetroffen werden können, inklusive der Steppen.

Die Fraktion um Morgana beansprucht die gefährlicheren Steppenländer als ihr Gebiet und baut dort starke Burgen aus Holz, um Feinde abzuschrecken und eigene Dungeons zu schützen. In den Steppen können den Abenteurern Mobs der Morgana-Fraktion von Tier 4 bis Tier 8 begegnen!

Ressourcen

Jedes Biom verfügt über drei verschiedene Arten von Ressourcen. Am häufigsten bekommt man in den Steppen das Leder, man kann es von verschiedenen neuen Tieren erhalten. Auf Fasern wird man auch häufig stoßen, wenn auch weniger häufig als auf potentielle Lieferanten für Leder. Die seltenste Ressource in den Steppen ist Erz. Wie in jedem Biom, so kann man auch hier dekorative Tier1 Bäume und Steine finden.

Leder-Mobs

Da die Hauptressource der Steppen das Leder ist, benötigt man auch Tiere, die es liefern. Anders als die aktuellen, normalen Mobs, bewachen diese Tiere keine anderen Ressourcen. Mehrere von ihnen werden auch als Reittiere nutzbar sein, allerdings nicht direkt zum Start der Finalen Beta.

Bitte beachtet, dass die Namen einzelner Mobs und Ledersorten sich noch ändern können.

TIER 1: Murmeltier

Das Murmeltier sieht aus wie ein großes Eichhörnchen und ist eigentlich harmlos. Leider können wir euch kein Bild zeigen, da das Murmeltier noch in der Entwicklung ist! Es ist sozusagen der Hase der Steppen und liefert nach dem Häuten Tier 1 Lederfetzen.

TIER 2: Impala

Das Impala ist ein sehr ruhiges, entspanntes Tier. Es verbringt den größten Teil seiner Zeit damit, durch die Steppenländer zu ziehen und zu grasen. Töte und häute ein Impala und erhalte von ihm Tier 2 Raues Leder.

TIER 3: Moa

Dieser riesige, flügellose Vogel ähnelt ein bisschen dem Strauß. Man kann ihn häuten und Tier 3 Dünnes Leder von ihm gewinnen.

TIER 4: Riesenhirsch

Der Riesenhirsch trägt ein beeindruckendes Geweih und liefert nach seinem Tode Tier 3 Mittleres Leder.

TIER 5: Terrorvogel

Der Terrorvogel ist seinem Namen treu! Er ist aggressiver als jeder andere Leder-Mob in den Steppen, er greift Abenteurer an, sobald er sie erblickt. Dieses übergroße, bekloppte Huhn hat Tier 5 Schweres Leder. Man kann es auch reiten... Wenn man sich traut!

TIER 6: Rhinozeros

Das Rhinozeros hat dicke Haut und ein gefährliches Horn, was es zu einem härteren Gegner macht. Nach dem Häuten erhält man Tier 6 Robustes Leder.

TIER 7: Mammut

Das dicht behaarte Mammut wirkt ziemlich flauschig und harmlos, aber es sollte nicht unterschätzt werden. Dieses riesige Tier ist nicht sonderlich angriffslustig, aber es ist sehr gefährlich, wenn es angegriffen wurde. Greift diesen Mob nur auf eigenes Risiko an! Vom Mammut bekommt man Tier 7 Dickes Leder, wenn man es töten und häuten kann.

TIER 8: Uraltes Mammut

Der ältere Bruder des Mammut, das Uralte Mammut, ist der Stärkste der Leder-Mobs in den Steppen. Gehäutet liefert es Tier 8 Widerstandsfähiges Leder.

Critter

Critter Mobs sind mythische Kreaturen, die Albions Ressourcen bewachen. Sie sind eng mit dem jeweiligen Biom verbunden und ermöglichen es dem Spieler, mit ihrem Tod verschiedene Ressourcen des Bioms zu erhalten. Der bösartige Puma, der Säbelzahntiger und der Erfahrene Säbelzahntiger sind die Critter Mobs der Steppen und sind in den Tiers 3 (Puma), 5 (Säbelzahntiger) und 7 (Erfahrene Säbelzahntiger) zu finden. Sei vorsichtig, denn diese großen Katzen sind sehr aggressiv! Bislang haben sie noch alle das gleiche Model.

Freust du dich darauf, die Steppen zu erkunden? Welche Mobs würdest du gern reiten können? Lass es uns in den Foren wissen!


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos



Diese Seite teilen



Oder kopiere diesen Link: