< Zurück zur Übersicht

Abschlussbericht der 8. Saison

Während sich der Staub über Saison 8 legt, betrachten wir die größten Höhepunkte und salutieren den Siegern.

30. April 2020 um 12:51 von PrintsKaspian


Die 8. Gildensaison erlebte wesentliche Änderungen im Gildenkrieg von Albion Online und auch massive Änderungen von Albion selbst, in Form der komplett neugestalteten Outlands. Das Zusammenspiel dieser neuen Regionen und Systeme bot sowohl Herausforderungen als auch Möglichkeiten für Gilden aller Größen und öffnete das Spielfeld für ganz neue Champions. Unsere Glückwünsche gehen an Sex with Ex, für den siegreichen Aufstieg aus dem Feld der Herausforderer und das Erreichen des ersten Saisonsieges!

Die 8. Gildensaison begann am 1. Februar, direkt im Anschluss an den Release des Queen Updates. Die erfahrene Gilde Conflict hatte am Invasionstag schon früh die Führung ergriffen, zusammen mit den Zweitplatzierten der letzten Saison, Black Order, den HustlinHitmans, den dreimaligen Champions Blue Army, und den Drittplatzierten der letzten Saison, RAQ, bildeten sie die Top Five. Aber schon in der ersten Woche kamen die Neulinge von Sex with Ex durch die Ränge der Anwärter auf den ersten Platz, den sie dann auch, hart und erfolgreich, bis zum Ende der Saison für sich verteidigen konnten.

Mit der neuen Kristallliga im Spiel, haben es Final Order geschafft, über die kommenden Wochen in die Top Five zu kommen, bis sie von Agresor verdrängt wurden. Nach dem ersten Reset der Territorien am 29. Februar bestand die Top Drei aus Sex with Ex, Black Order, und Conflict.

Am 6. März lief die AO Daily Show mit einem Interview von Artista, dem GM von Sex with Ex, in dem er die harte Arbeit beschrieb, die sie investierten, um in dieser Open-World-basierten Saison an der Spitze zu bleiben:

Bis Mitte März haben es Agresor in die Top Drei geschafft, auf dem Weg Black Order vom zweiten Rang zu verdrängen. Die endgültige Wertung hat sich nach dem Territorien Reset am 28. März gefestigt, ungeachtet eines Angriffs in der letzten Minute von Agresor, um mit hochtrainierten 5er die finalen Matches für Level 8 und 9 der Kristallliga zu gewinnen und so doch noch ausreichend Punkte für den ersten Rang der Saison zu erhalten. Letztendlich waren die großartigen, spannenden (und für die Teilnehmer sehr lukrativen) Begegnungen in der Kristallliga nicht ausreichend, um die bis dahin etablierte Rangfolge zu verändern.

Nochmals Glückwünsche an Sex with Ex und alle Teams der Top Ten:

  • 1er Platz: Sex with Ex (514.195 Punkte)
  • 2er Platz: Agresor (316.337 Punkte)
  • 3er Platz: Black Order (239.612 Punkte)
  • 4er Platz: Final Order (233.480 Punkte)
  • 5er Platz: Hammer and Sickle (206.958 Punkte)
  • 6er Platz: Conflict (202.008 Punkte)
  • 7er Platz: Last Warn (190.959 Punkte)
  • 8er Platz: Blue Army (190.358 Punkte)
  • 9er Platz: RAQ (113.549 Punkte)
  • 10er Platz: Crimson Imperium Reborn (112.291 Punkte)

 

Saison 9 steht bevor

Die 9. Gildensaison startet am 16. Mai und baut auf dem Fundament der in der 8. Saison eingeführten Territoriumskämpfe in der Open World auf. Diese Saison bringt zahlreiche Verbesserungen und weitere Änderungen, inklusive:

  • Einlagerung von Punkten und Energie in höherstufigen Territorien
  • Saisonpunkte von Veteranen und Weltenbosse
  • Mehr Matches in der Kristallliga und die Möglichkeit, Abzeichen der Stufen 1-3 direkt zu kaufen
  • Gesteigerter Energieverlust für große Allianzen

Die gesamte Verlaufsplanung und Details zu den Neuigkeiten in Saison 9 erhältst du hier.


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos