< Zurück zur Übersicht

Lancelot ist da!

Angeln, Verbesserungen im Gildenleben, neue Höllentore, neue Artefaktrüstungen, wandernde Mobs, Luxuswaren, und noch viel mehr...

12. März 2018 um 11:05 von PrintsKaspian


Lancelot, das dritte große Inhaltsupdate post-Launch von Albion Online, ist jetzt live! Dieses Update bringt viele neue Features, Verbesserungen und Änderungen in die Welt von Albion. Zur Feier dieser Gelegenheit gibt es 7 Tage kostenlose Premiumzeit! Einfach zwischen dem 12. März ab 10:00 Uhr UTC und dem 19. März um 10:00 Uhr UTC einloggen, und du erhältst deine 7 kostenlosen Tage als einlösbare Belohnung.

Schau dir jetzt den Trailer an, damit du weißt, was mit Lancelot auf dich wartet:

Was ist neu?

Egal, ob du neu in der Welt von Albion bist oder ein lange erfahrener Veteran, Lancelot hat einige große neue Features, Verbesserungen und Optimierungen für dich parat. Hier ist eine Übersicht über das, was auf dich wartet:

Angeln

Angeln ist da! Wirf den Haken in die Flüsse, Seen und Meere von Albion, fange Fische und verarbeite sie zu leckeren Mahlzeiten oder verkaufe sie direkt auf dem Marktplatz. Unterschiedliche Biome bieten unterschiedliche Fische, genauso wie du im Meer andere Fische fängst als im Süßwasser. Entdecke den komplett neuen Pfad des Anglers auf dem Schicksalsbrett und außerdem noch die neue Anglerausrüstung. Finde seltene Fische, die besonders starke Boni bieten, und jage in ganz Albion die im Wasser versunkenen Schätze.

Mehr Details zur Fischerei findest du in unserem Dev Talk hier

Verbesserungen im Gildenleben

Mit dem komplett neuen Gilden-Interfacesystem können Gildenleiter nun ganz einfach Rechte verteilen, Rollen zuweisen und Ressourcen verwalten. Dadurch haben alle Gildenmitglieder mehr Zeit zu spielen, da weniger Zeit für Verwaltung aufgebracht werden muss. Das überarbeitete Truhenprotokoll bietet eine einfache Übersicht über Aktionen und Zugriffe auf Gildentruhen und neue Gildentresore ermöglichen einfachen Zugang zu Gegenständen und Materialien, was eine umfängliche Gildenwirtschaft ermöglicht.

Eine komplette Beschreibung dieser Verbesserungen findest du in unserem Dev Talk hier

Neue Höllentore, Artefaktrüstungen und Änderungen im Kampf

Lancelot bringt brandneue rote und schwarze 2 vs. 2 Höllentore, die Spielern einfachen Zugang zu spontanem PvP (mit vollem Loot) bieten. Die Benennung der Höllentore wird vereinfacht, es wird Größere (5v5) und Geringere (2v2) Höllentore geben, jedes mit einem eigenen Icon auf der Karte. Das Update bringt außerdem Level 3 Artefaktrüstungen, die eine große Auswahl an offensiven, defensiven und anderweitig nützlichen Zaubern bieten. Die neue Belagerungsballiste bietet eine günstige Alternative für Gilden, die Kampfreittiere benötigen, und die ebenso kommenden Änderungen am Balancing im Kampf werden die Kämpfe ausgeglichen und spannend halten.

Für eine nähere Betrachtung der neuen Höllentore und anderer PvP-Verbesserungen gibt es unseren passenden Dev Talk hier

Verbesserungen der Serverperformance

In den letzten Monaten, während wir die Features von Lancelot entwickelt haben, haben wir ebenso zahlreiche Verbesserungen der Serverperformance vorgestellt, die zusammen mit diesen neuen Features mit Lancelot online gehen werden. Das sollte Lag reduzieren und die allgemeine Performance verbessern, insbesondere bei großen Schlachten. Wir sind absolut daran interessiert, massive Schlachten so reibungslos wie möglich zu ermöglichen und wir betrachten die Verbesserung der Spielperformance als dauerhaften Vorgang, dem wir auch weiterhin verschrieben sind.

Verbesserungen der GvG-Saison

Die zweite GvG-Saison, die am 17. März beginnt, wird einige große Änderungen parat haben. Verdeckte Magier können in feindlichen Gebieten aufgestellt werden, um für deine Gilde Energie zu stehlen, und Energiesammelnde Magier spawnen nun dynamischer und bieten auch stärkere Belohnungen. Das Übernehmen einer Kugel vom gegnerischen Team im GvG zieht diesem Team nun sofort einen Punkt der Wertung ab, wodurch fehlerlose Siege deutlich seltener werden dürften. Magier, die von beiden Teams aufgestellt können, bieten nun Kampfboni, wenn sie vor dem GvG im entsprechenden Gebiet aufgestellt werden, und die Punktewertung von Schlössern wird nun einmalig am Tag aufgenommen, sodass Gilden ihr Schloss nicht mehr dauerhaft verteidigen müssen.

Die Gesamtübersicht aller Änderungen und Verbesserungen für die kommende GvG-Saison seht ihr in unserem Dev Talk hier.

Wandernde Mobs und Luxuswaren

Lancelot bringt wandernde Mobs, die überall in der Open World spawnen und unterschiedliche Schwierigkeiten haben – vom einfachen Späher bis zu mächtigen Bossen. Bei Mobs kannst du nun auch Luxuswaren finden, seltene Antiquitäten aus Albions Vergangenheit. Da jede Art von Luxusware überall in der Welt zu finden ist, aber nur in einer Stadt gesucht wird und verkauft werden kann, müssen Spieler entscheiden, ob sie diese wertvollen Güter möglicherweise über den halben Kontinent durch gefährliches Gebiet transportieren wollen – Oder ob sie eben diese Transport-Unternehmungen überfallen möchten, um die Waren dann selbst zu verkaufen.

Für unseren Dev Talk zu wandernden Mobs und Luxuswaren, klicke einfach hier.

Neue Expedition

In den Klauen des Raben heißt die neue T6 – Gruppenexpedition, bei der die Abenteurer die Aufgabe erhalten, einen gefangenen Agenten aus den Fängen der Schüler Morganas zu befreien, bevor er seine wichtigen, geheimen Kenntnisse entrissen bekommt. Steige hinab in ein alptraumhaftes Verließ und bekämpfe tödliche, neue Mobs, die darauf brennen, dich länger dort behalten zu können… Bezwinge den Foltermeister und befreie die Gefangenen!

Du willst die gesamten Details jedes einzelnen Features, jeder Verbesserung und von jeder Änderung, die mit Lancelot in Albion Einzug halten? Hier findest du das komplette Change Log.


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos