< Zurück zur Übersicht

Elevate holen sich Saison 9

Die Newcomer Elevate dominieren die neunte Gildensaison und holen sich die Krone.

13. August 2020 um 11:54 von PrintsKaspian, Shozenwon, and others


Der Staub hat sich gelegt über der neunten Gildensaison von Albion – Glückwünsche an die neuen Champions Elevate zu ihrem entscheidenden Sieg!

In Saison 9 sahen wir die Reorganisation zahlreicher etablierter Machtblöcke, da die Sieger der 8. Saison, Sex With Ex und ihre ARMOR Allianz schon vor Ende der 8. Saison zu zerfallen begannen. Im Ergebnis konnten dann Elevate, eine Gilde, die während der Nebensaison gegründet wurde, hier fachmännisch einschreiten und dieses Vakuum ausfüllen. Mamono, der Anführer von Elevate, beschreibt ihre Strategie wie folgt:

Den ersten Monat der Saison verbrachten wir damit, den stärksten Zerg im Spiel aufzubauen, während wir gegen die Widrigkeiten der Mega-Allianzen kämpften. Wir haben zugleich den 1. Platz in den Ranglisten halten können, den wir auch schon in der ersten Woche mit unserer Dominanz in der Open World und der Kristallliga errungen hatten.

Elevate 3x City Fight:

Das Ergebnis war eine starke Steigerung ihrer Bekanntheit, wodurch sie noch mehr talentierte Spieler rekrutieren konnten und sich so sicher in den oberen Rängen der Entscheidungspolitik von Albion platzieren konnten, wo sie dann eine Koalition aus Gilden gegen das POE Imperium anführten. Black Order, Zorn, Violets, und deren Allianzen traten, zusammen mit noch vielen weiteren Gilden und Allianzen, dieser Koalition bei, um zusammen POE unter der Führung von Crimson Imperium Reborn zu stürzen. Diese dauerhafte Auseinandersetzung lief bis in die letzten Wochen der Saison, als täglich massive Truppenaufstellungen beider Seiten um die südlichen Outlands kämpften.

Als POE und ihre Alliierten weiter gen Süden zurückfielen, war viel der ursprünglichen Energie des Vorstoßes der Koalition verpufft, und Elevate mussten als vormaligen Außenseiter jetzt ein ganzes Imperium steuern. Bezüglich des Saisonsieges war die Führung von Elevate schon zur Halbzeit der Saison praktisch uneinholbar, selbst für die da Zweitplatzierten, RANG. Früh in der Saison machten Rang, Native, Final Order und Last Warn einen starken Eindruck, häufig wurden Native aufgrund ihres starken Kristallliga-Spiels als potenzielle Saisonsieger gehandelt. Aber die Aufstellung der Teams von Elevate und ihre Dominanz bei ZvZs, Stadtkämpfen, und in den frühzeitigen Kristallliga-Kämpfen ließ keinen Raum an der Spitze für aufstrebende Konkurrenten.

Der Kampf um den zweiten Platz war dementsprechend dann deutlich härter: In den letzten Wochen der Saison machten die zu dem Zeitpunkt Zweitplatzierten, RANG, dann überraschend den Laden dicht. Dies öffnete den Weg für Bloco de Rua, die mit angeheuerten Söldnern ihr Saisonpunktekonto am Ende mit massiven Punktegewinnen in der Kristallliga und ihrer Dominanz im Schlosskampf während der Verdopplungszeit der Saison umfassend ausbauen konnten. Tatsächlich konnten Bloco de Rua am letzten Tag der Saison RANG noch überholen und den zweiten Platz sichern.

Ausblick auf die zehnte Saison

Weitere bemerkenswerte Geschehnisse der letzten Saison betreffen den Krieg von Final Order im Norden und ihr darauf folgendes Ende, da sie versuchen, die Champions der 1. & 2. Saison, Money Guild, wieder aufzubauen, diese Vorgänge sollte man im Auge behalten. Und auch ARCH wurden in einen umfangreichen Krieg gezogen, da sie ihre Heimatgebiete gegen die Kräfte von Last Warn und den wieder(wieder?)auferstandenen EOS verteidigen mussten. Gebiete gingen verloren und Unterschlüpfe wurden zerstört, aber ARCH blieben stark, und mit dem Launch des Rise of Avalon Updates und der kommenden Saison sind Viele der Meinung, dass die besten Tage von ARCH vielleicht noch kommen werden.

Saison 10 beginnt am Samstag, den 29. August – den Plan für die Saison findest du in diesem Forenposting.


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos