< Zurück zur Übersicht

Dev Talk: Kriegshandschuhe und HQ-Unterschlüpfe

Game Director Robin Henkys stellt zwei neue Features von Albions nächstem großen Inhaltsupdate vor.

8. September 2021 um 10:25 von PrintsKaspian


Der neueste Dev Talk ist da, Game Director Robin Henkys berichtet aus dem brandneuen Albion Online Videostudio! Diese neue Heimat für die Videoinhalte Albions wird unsere Filmaufnahmen deutlich vereinfachen und ermöglicht es uns, euch häufiger Dev Talks zu bringen. Es ist schon etwas Zeit vergangen seit dem letzten Roadmap Update, und jetzt nun können wir weitere Details zu zwei der kommenden neuen Features zeigen: Kriegshandschuhe und HQ-Unterschlüpfe.

Beachte, dass das Video oben auch Untertitel für alle neun der von uns unterstützten Sprachen hat – und wie immer, wenn du lieber die schriftliche Zusammenfassung magst, dann lies einfach weiter!

Neue Waffenlinie: Kriegshandschuhe

Kriegshandschuhe sind eine komplett neue Waffenlinie, sie haben:

  • Drei neue Basiswaffen
  • Vier Artefaktwaffen
  • Fünfzehn neue Fertigkeiten
  • Einen nahkampffokussierten Spielstil, ähnlich einem Barkämpfer (Schaden, Beweglichkeit, Kontrolle) mit zusätzlichen, eingeschränkten Möglichkeiten zum Fernkampf
  • Spezifische Meisterschaften in Kampf und Handwerk (Krieger-Linie / Kriegsschmiede)

Diese Waffen werden am besten eingesetzt, um einen Gegner anzugreifen, zu beschäftigen und ihn auch beschäftigt zu halten, während man durchgehend Schaden anrichtet.

Kriegshandschuh-Artefakte

  • Auch wenn Kriegshandschuhe erst mit dem Release des nächsten großen Updates herstellbar werden, so kann man doch schon die Artefakte für diese Waffenlinie erhalten, sie werden noch vor dem Start der nächsten Saison zu den Beutelisten zugefügt
  • Damit wird sichergestellt, dass sie zur Verfügung stehen, wenn das Update aufgespielt wird, und es bringt den PvE- und Markt-Akteuren etwas Neues zum Spielen
  • Die Dropraten beginnen niedrig und werden mit dem Release des Updates auf die Raten der anderen Artefakte angehoben

HQ-Unterschlüpfe

Hauptquartier-Unterschlüpfe befinden sich noch früh in der Entwicklung, aber wir sind schon sehr gespannt auf die Änderungen, die sie ins Spiel bringen werden. Wir glauben, dass Albion am besten und aufregendsten ist, wenn viele kleine Gruppen um die Macht in den Outlands konkurrieren, aber das aktuelle Unterschlupf-System wird von großen, mächtigen Spielergruppen kontrolliert, die dann Zusammenarbeit oder Tribute von anderen Spielern erzwingen können.

Features der HQ-Unterschlüpfe:

  • Ermöglichen es Gilden, einen Unterschlupf nur entsprechend der eigenen Errungenschaften zu errichten und zu schützen
  • Gilden erhalten die Möglichkeit, einen Unterschlupf zum Hauptquartier zu machen, im Zuge der Saisonbelohnungen
  • HQ-Unterschlüpfe sind unverwundbar gegen alle Angriffe, selbst während der Kampfzeiten

Unterschlupf-Energiequellen

Einmal festgelegt, muss der Hauptquartier-Status eines Unterschlupfes auch aufrechterhalten werden. Das kommende Open World Wirbel-Energiesystem wurde erweitert, sodass es nun auch die Energiekerne von Unterschlüpfen beinhaltet, die nötig sind, um den HQ-Unterschlupf unverwundbar zu halten. Die nötige Energiemenge wird beeinflusst durch die Wertigkeit der Region, Unterschlüpfe tiefer in den Outlands benötigen deutlich mehr Energie. Angreifer können diese Umstände ausnutzen, indem sie die Energiekerne zur Versorgung des Hauptquartiers abfangen und somit die Unverwundbarkeit der Basis beenden können.

Weitere Features von HQ-Unterschlüpfen und allgemeine Änderungen bei Unterschlüpfen:

  • Zur Unterstützung der Erschaffung können Gilden die Möglichkeit erlangen, den Konstruktionsplatz ihres Unterschlupfs einmal pro Saison unverwundbar zu machen
  • Zugang zu HQ-Unterschlüpfen ist auf Gildenmitglieder beschränkt
  • Die allgemeinen Unterhaltskosten von nicht-HQ Unterschlüpfen steigen, entsprechend der Anzahl von Unterschlüpfen, die bereits in einer Region vorhanden sind, zur Unterstützung kleinerer Gilden in den Outlands

Wann werden diese Features ins Spiel kommen?

Für HQ-Unterschlüpfe müssen Gilden genug Saisonpunkte bis zum Ende einer Gildensaison gesammelt haben. Daher wird der aktuellen Saison eine verkürzte Saison folgen, bis das nächste Update launchen wird:

Dadurch erhalten wir ausreichend Zeit, diese neuen Features fertig zu stellen und die Gilden erhalten zugleich die Möglichkeit, ihr Recht auf einen HQ-Unterschlupf zu erkämpfen.

Es stehen noch weitere Dev Talks in der nahen Zukunft an – Vielen Dank fürs Zuschauen!