< Zurück zur Übersicht

Dev Talk: Die Sechste Fraktion

Game Director Robin Henkys deckt die neue Fraktion auf, die mit dem Call to Arms kommt.

24. Februar 2021 um 11:15 von PrintsKaspian


In diesem dritten und letzten Dev Talk zur anstehenden Überarbeitung der Fraktionskriege wirft unser Game Director Robin Henkys einen ersten Blick auf die geheimnisvolle neue Fraktion, die dem Kampf beitreten wird. Wenn du die ersten beiden Videos nicht gesehen hast, kannst du sie dir hier anschauen:

Du hast lieber was zu lesen? Dann lies einfach weiter...

Caerleon tritt dem Kampf bei

Seit der Zerstörung des Portals von Caerleon und dem daraus folgenden Zerfall der einstigen Hauptstadt verkam die Stadt zu einem Hort von Banditen, Schmugglern, Schurken und Söldnern. Nun hat der Rat von Caerleon entschieden, in den Krieg zwischen den Städten einzugreifen und den bestmöglichen Profit aus der Situation zu schlagen.

Zur Repräsentation dieser Entwicklung haben wir die Grafik und Darstellung der Stadt und ihr gesamtes Layout  massiv überarbeitet und verbessert. Wir haben die Taverne “Zum erdolchten Krug” zugefügt, hier rekrutiert Söldner Captain Henry Cutter skrupellose Seelen für seinen Kampf gegen die anderen Städte.

Eine andere Art der Fraktion

Die Caerleon Fraktion bietet eine andere Art des Fraktionsspiels:

  • Wie mit allen Fraktionen, so kannst du auch für Caerleon andere Fraktionen ohne Rufverlust angreifen
  • Du kannst allerdings auch zugleich andere Spieler der Caerleon Fraktion angreifen (und von ihnen angegriffen werden).
  • Du kannst die Außenposten und Regionen anderer Fraktionen wie gewohnt überfallen und einnehmen, aber diese erzeugen dann keinen Wert über Zeit für dich, sie werden zu Banditenlagern, die keinen Verteidigungswert bringen
  • Stattdessen können Spieler von Caerleon große Gewinne einstreichen, wenn sie Außenposten und Regionen plündern, denn die erbeuteten Punkte werden nicht mit der ganzen Fraktion geteilt
  • Und Kämpfer von Caerleon müssen sich auch gegen Verrat wappnen: Wird eine Banditengruppe zu stark, so müssen die Anderen dem einen Riegel vorschieben, wenn sie selbst noch irgendwelche Profite haben wollen

Mit diesem Spielstil bietet Caerleon ein einzigartiges Gameplay für erfahrene Spieler, die dynamisches PvP mit voller Beute und Unmengen an Gegnern suchen.

Was macht den Reiz von Caerleon aus?

Zusätzlich zu dem Reiz, frei unter der eigenen Flagge leben und agieren zu können, bietet Caerleon selbst noch ganz eigene, einzigartige Fraktionsbelohnungen:

  • Fraktionspunkte können in Caerleon Grauwolf Welpen oder Caerleon Grauwolf Elite Welpen investiert werden
  • Diese können zu einem T5 Caerleon Grauwolf oder einem T8 Caerleon Elite Grauwolf herangezogen werden
  • Wie auch die anderen Elite Fraktionsreittiere, so hat der Elite Grauwolf zwei einzigartige Fertigkeiten:
    • Zeichen des Jägers: Markiert einen Gegner, der dann eine Spur hinterlässt; das Aufsammeln dieser Spur verbessert die Bewegungsgeschwindigkeit, verletzte Ziele bieten stärkere Verbesserung
    • Fraktionsfertigkeit - Tücke: Lässt den Reiter absteigen und verleiht nahen Alliierten eine Schadensreflektionsaura (kann nur unter der Flagge von Caerleon genutzt werden und betrifft nur Kämpfer für Caerleon in deiner Gruppe)
  • Caerleon Spieler können auch Wappen zur Herstellung von Caerleon Fraktionsumhängen mit mächtigem Passiveffekt erwerben, der deine Q-Fertigkeit für Doppelzauber resettet
  • Und es sind auch noch Handelsmissionen verfügbar, die profitabler sind als vergleichbare Missionen anderer Fraktionen

Neues tägliches Event: Banditenangriff

Außerdem sind die NPCs der Caerleon Fraktion verantwortlich für die immer wieder auftretenden “Banditenangriff ” Events in den roten Zonen Albions:

  • Unregelmäßig über den Tag verlieren die die Fraktionen die Kontrolle über alle Außenposten und Regionen in den roten Zonen, die dann von Banditen übernommen werden
  • Die Rückeroberung dieser Stützpunkte hat eine hohe Priorität, denn es gibt massive Belohnungen für Spieler in der Fraktion, die während des Events die meisten Regionen zurückerobern konnten
  • Auch wenn Spieler von Caerleon nicht an diesem Event als Fraktion teilnehmen können, so können sie doch den Ansturm der übrigen Fraktionsspieler in die roten Zonen nutzen, Hinterhalte legen, viel Full Loot PvP betreiben und Beute machen

Zum Abschluss

Damit ist unser Ausblick auf das komplett neue Fraktionskriegssystem, der mit dem Call to Arms Update kommen wird, dann auch zu Ende. Wirst du dich Caerleon anschließen und ein Leben voller Bosheit und Verderbnis führen? Oder wirst du stolz das Banner einer anderen Stadt im Kampf tragen? Wir können es kaum erwarten, zu sehen, welche Fraktion die größten Helden ihr Eigen nennen kann, und wir freuen uns wirklich darauf, selbst in den Kampf zu treten.

Call to Arms wird Mitte März erscheinen.  Bis dahin – bleib dran, für mehr Dev Talks zu neuen Features!


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos