< Zurück zur Übersicht

Albion Online Dev Talk - Update zur Entwicklung von Nimue

In unserem neuesten Dev Talk bespricht unser Game Director Robin Henkys einige der Änderungen, die mit dem Nimue-Update und danach kommen werden.

26. Oktober 2018 um 12:14 von PrintsKaspian


Das nächste große Inhaltsupdate für Albion Online, Nimue, ist in Vorbereitung. In diesem Dev Talk stellt Robin Henkys einige der Hauptänderungen und neuen Features dieses Updates vor.

Keine Zeit für das Video? Hier ist eine schriftliche Zusammenfassung unseres Dev Talks. Für mehr Kontext gibt es auch noch die detaillierte aktuelle Albion Online Development Roadmap in diesem Forenpost.

Neueste Änderungen

In den letzten Wochen haben wir bereits einen Teil der neuen Inhalte ins Spiel gebracht, Belohnungen und Verbesserungen, die in der Roadmap gelistet waren:

  • Abenteurer-Herausforderungen
  • Saisonbelohnungen für Gildenkriege
  • Es gibt wieder Saisonpunkte für das Beseitigen von Magiern
  • Einschränkungen bei häufigem Gildenwechsel

Was kommt als Nächstes?

Nimue: Lebens-/Spielqualität, Annehmlichkeiten im Spiel, Kämpfe auf der Kristall-Ebene, Gruppensuche, und Saisonale Updates

Als nächstes steht das Nimue Inhaltsupdate Ende November an. (Falls du dich wunderst, es hat seinen Namen von der mythischen “Dame vom See“ der Artuslegende.)

Nimue bietet uns die Möglichkeit, eine lange Liste von Lebensqualitätsverbesserungen, die von euch gewünscht wurden, ins Spiel zu bringen. Dazu gehört:

  • Die Möglichkeit, nach der Gildenerstellung das Logo einer Gilde zu ändern und eine Vorschau deines Gildenlogos in verschiedenen Zusammenhängen zu betrachten.
  • Die Möglichkeit, einen Spieler oder NPC im Kampf als Ziel zu markieren
  • Die Fähigkeit, in der Open World die Kampfrollen deiner Gruppenmitglieder (Tank, Heiler, Schaden, etc.) zu sehen
  • Und noch viele andere Änderungen

Zusätzlich wird Nimue auch noch zwei weitere große Features von unserer Roadmap ins Spiel bringen:

Kämpfe in der Kristallsphäre

Kristallsphärenkämpfe bieten eine tägliche Möglichkeit, die magische Kristall-Sphäre zu betreten und dort gegen andere Gilden in einem GvG-artigen Kampf anzutreten, die das gleiche beabsichtigen. Dieses Feature ist für uns das spannendste von Nimue, denn es wird die Anzahl der GvG-Kämpfe signifikant auf mehr als hundert Kämpfe pro Tag steigern, womit viele neue GvG-Teams entstehen und bekannt werden sollten.

Gruppensuche

Direkt danach kommt die Gruppensuche, die eigentlich eine Lobby ist, in der Spieler Aktivitäten öffentlich ausschreiben und auch beitreten können. Damit sollte es deutlich einfacher sein, eine Gruppe für alle Aktivitäten in Albion zu finden, und die Gruppensuche kann auch bei der Organisation von Aktivitäten innerhalb einer Gilde helfen.

Beide Features und auch noch weitere Änderungen durch Nimue werden in den kommenden Dev Talk – Videos vorgestellt.

Und natürlich kannst du auch weiterhin die Herausforderung des Abenteurers bestreiten – wir denken bereits darüber nach, welche Belohnungen und Änderungen wir für die 5. GvG-Saison bringen werden!

Nach Nimue: Zufällige Dungeons vs. Anspruchsvolle Expeditionen

Wir stecken bereits tief in der Entwicklung für ein paar große Features post-Nimue, das größte sind vermutlich die neuen zufälligen Dungeoneingänge. Und dieses brandneue Feature ist nicht weniger al seine Neudefinition des Open-World PvE in Albion Online.

Hier sind die Inhalte dieses Features:

  • Nicht nur die Platzierung des Dungeons, nein, die komplette Struktur des Dungeons wird zufällig und unvorhersehbar sein
  • Dungeons werden dynamisch generiert, sobald der erste Spieler hineingeht, die Mobs werden nicht respawnen und die Dungeons werden kollabieren, nachdem sie beendet sind
  • Dadurch können umherziehende PvE-Gruppen entstehen, die nach Eingängen zu Dungeons in der Open World suchen und auch ein komplettes Dungeon erforschen, bevor sie das Nächste suchen
  • Durch die unvorhersagbare Platzierung der Eingänge werden diese Dungeons deutlich sicherer vor PvP durch auflauernde Gankern sein, da diese ebenso die Eingänge finden müssen
  • Unser Plan ist es, diese Dungeons zu einer deutlich besseren PvE-Aktivität zu machen als Anspruchsvolle Expeditionen, wenn man nur Risiko vs. Gewinn betrachtet

Da diese Änderung so einen großen Einfluss auf Albion haben wird, nehmen wir uns die Zeit, sie auch genau richtig zu machen.

Wir machen damit auch gute Fortschritte, und werden dich über die weitere Entwicklung auf dem Laufenden halten.

Was war es für Heute – Wir hoffen, du hast mit diesem Talk einen Eindruck gewonnen, von den Dingen, an denen wir arbeiten, was mit dem Nimue-Update auf dich zukommt und auch einen kleinen Blick auf die Entwicklung danach.

Bald wird es weitere Dev Talks geben, in denen wir die Kämpfe auf der Kristallebene so richtig unter die Lupe nehmen, genauso wie das neue Gruppenfinder-System und die zahlreichen Lebensqualitätsverbesserungen, die noch mit Nimue kommen. Vielen Dank fürs zuschauen!


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos