< Zurück zur Übersicht

Albion Online Dev-Talk – Der kommende Weg

Game Director Robin Henkys wirft einen Blick auf die zukünftige Entwicklung von Albion Online.

22. Dezember 2017 um 14:00 von Ventium


Angeln, Belagerungsmaschinen, Verbesserungen für das Gildenleben – Das sind nur manche der Aspekte, die unser Game Director in unserem neuen Dev-Talk anspricht. Schaut und hört ihn euch hier an:

Wenn du keine Zeit hast, das Video anzuschauen, hier ist eine kurze Zusammenfassung der Inhalte:

Angeln

Das Angeln wird die erste große Veränderung für die Wirtschaft Albions. Bald wird es möglich sein, in jedem Gewässer Albions (Ozean, Flüsse, Seen) zu fischen. Sobald etwas am Haken hängt, musst du ein kleines Minigame bestehen, dessen Schwierigkeit von der Art deines Fangs abhängt (Es gibt eine Chance, dass dein Fang kein... Fisch... sein wird). Fisch wird eine Ressource sein, die man zum Beispiel in zubereiteter Nahrung verwenden kann. Das Fischen ist eines der großen Dinge, auf die wir uns beim nächsten Update freuen.

Belagerungsmaschinen

Wir experimentieren noch mit ihnen und mit der Richtung, in die sie sich entwickeln, aber vielleicht bekommt ihr ein paar Maschinen mit dem nächsten Update. Mit ihnen kannst du statische Verteidigungen wie Kriegslager oder Schlösser leicht aufbrechen, und sie sind wichtig für unsere Vision davon, Gilden in der Open World ihre eigenen Verteidigungsstrukturen bauen zu lassen.

Saison-Verbesserungen

Seit dem Beginn der GvG-Saisons mit Kay beobachten wir die Entwicklung der Saisons genau, und arbeiten an weiteren Verbesserungen. Die von uns angestrebte größte Verbesserung für die zweite Saison wird die Einführung des Vortäuscher-Systems sein, wodurch es dir möglich wird, einen gegnerischen Energiesammelnden Magier zu töten und durch einen eigenen zu ersetzen – Auf feindlichem Gebiet, wohlgemerkt..

Kostüme

Es wird möglich, über deiner Rüstung und Ausrüstung Kostüme zu tragen. Für PvP-Situationen wird es eine Option geben, die Kostüme auszublenden, sodass du die Ausrüstung des Gegners mit einem Blick erfassen kannst, wie bisher auch.

Solo PvE

Wir werden herumstreunende Mobs in der Open World einführen. Sie sind sehr wertvoll, bringen viel Ruhm und Silber, und werden einen Anreiz bieten, solo durch die Open World zu streifen, um diese Gegner zu jagen. Hierbei kann es natürlich auch zu 1v1-Begegnungen mit anderen Spielern kommen.

Verbesserungen des Gildenlebens

Wir bringen eine Aufzeichnung der Zugriffe auf einen Behälter ins Spiel: Wenn Jemand etwas in einen Gildenbehälter hineinlegt oder herausnimmt, können die Gildenleiter und auch Andere mit den nötigen Rechten dies einsehen. Wir führen auch Gildenbanken ein, bei denen es möglich ist, mittels Tabs das Inventar der Gilde besser zu verwalten. Und wir überarbeiten die Verwaltung der Zugangsrechte: Es wird möglich sein, mit einem Kennzeichnungssystem eigene Zugangsrechte zu vergeben und so die Hierarchie einer gesamten Gilden zu individualisieren.

Möglicherweise schaffen es nicht alle dieser Änderungen ins nächste Update, aber wir freuen uns darauf, all diese Ideen und noch mehr mit euch zu teilen!


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos