< Zurück zur Übersicht

Dev Talk: Kristall Liga

Dominik Müller bespricht die wichtigen Fragen – Was, Wie und Warum zur kommenden Kristallliga.

19. Dezember 2019 um 10:58 von PrintsKaspian


Das Queen Update kommt am 20. Januar, und es bringt eine massive Überarbeitung der Outlands und zahlreiche neue Features, wie zum Beispiel die Kristall Liga. In unserem neuesten Dev Talk bespricht unser Game und Level Designer Dominik Müller, was die Kristallliga überhaupt ist, wie sie funktioniert und welche Rolle sie in Albion Online haben wird.

Keine Zeit für das Video, oder dir ist eine schriftliche Version lieber? Dann lies einfach weiter…

[21 December] Updated Timeslots and Item Power Limits

Die Grundlagen

5 vs. 5 Kämpfe waren schon immer ein wichtiger Teil von Albion Online. Bislang standen sie jedoch nur in sehr begrenzten Umständen zur Auswahl: Arena, Höllentore, und, vermutlich am berüchtigtsten: GvGs und Kämpfe auf der Kristall-Ebene. Die Arena ist sehr casual, Höllentore und GvGs sind jedoch sehr kompetitiv und daher für neuere Spieler nur schwer zugänglich.

Mit Queen möchten wir die 5 vs. 5 - Szene für so viele Spieler wie möglich öffnen und zugleich bedeutungsvoller und anspruchsvoller machen. Wir möchten Begegnungen auf verschiedenen Stufen zwischen Teams aus 5 Spielern über die Saison verteilt, und dazu einen Abschluss mit Paukenschlag: Hochrisiko-Kämpfe zwischen den besten 5 vs. 5 – Spielern im Spiel.

Daraus ist die Kristall Liga entstanden. Hier können Spieler in täglichen, eher leicht gewichteten 5 vs. 5 – Begegnungen antreten und sich damit für die Teilnahme an den deutlich exklusiveren, hochriskanten und lohnenderen Kämpfen qualifizieren.

Die Kristallliga-Marke

Die Teilnahme an einem Kampf in der Kristallliga benötigt eine Kristallliga-Marke. Mit einer Marke der Stufe 1 kannst du mit deinen 4 Teamkollegen einem Match der Stufe 1 beitreten. Diese Marke erhält man bei der Energie-Manipulatorin (die jetzt in allen Royalen Städten anzutreffen ist) oder auf dem Marktplatz.

Mit diesen Marken können sich Spieler dann entweder beim NPC oder am Turm eines Turm-Territoriums in Gildenbesitz mit Erlaubnis dieser Gilde anmelden. Der Sieg in einem Match der Stufe 1 bringt eine Marke für Stufe 2, mit der du in einem Stufe 2 – Match antreten kannst, und so weiter. Insgesamt gibt es acht Marken und neun Stufen der Liga, du musst also 8 Begegnungen ungeschlagen sein, um in die letzte Runde zu kommen.

Marken der Stufen 1-3 können verkauft und gehandelt werden. Marken ab Stufe 4 und darüber können nichtmehr verkauft oder gehandelt werden, aber man kann sie wiederverwerten und große Mengen Silber daraus gewinnen.

Die einzelnen Stufen der Liga unterscheiden sich in drei Schlüsselaspekten:

1. Beschränkung der Gegenstandsmacht

Die Beschränkung der Gegenstandsmacht liegt bei einem schlichten 20% Multiplikator, jegliche IP über der dargestellten Grenze wird um 80% reduziert. (So wird, bei einem IP Cap von 1000, eine Gesamt-Gegenstandsmacht (IP) von 1100 heruntergerechnet auf effektive 1020.) Die Gegenstandsmachtbeschränkung für Stufe 1 liegt bei 700, 2 ist 800, usw., bis zu Stufe 9 mit einer Beschränkung ab 1500.

Damit wird sichergestellt, dass die Matches in den niedrigeren Stufen nicht übermäßig kostenintensiv sind, sodass auch Anfänger eine Chance haben, zu angemessenen Kosten an der Liga teilzuhaben.

2. Belohnungen

Die Preise sind eine Kombination aus Silber, Foliantenstapel, und Saisonpunkte. In den höheren Stufen erwarten die Sieger bis zu 30Mio Silber, 1Mio Ruhm, und 10.000 Saisonpunkte, plus einer Chance auf einen Turmwagen, einen Riesenkäfer oder einen Kampfadler!

Beim Sieg in einem Match, dem via Territorium beigetreten wurde, wird der Turm des Territoriums aufgelevelt, wenn das Match in der gleichen Stufe oder über der Stufe des Turmes war. Höhere Turmstufen geben Boni an die Gebietswachen eines Clusters, auf die Rate an verzauberten Ressourcen und die Effizienz der Energiesammelnden Magier im Cluster.

3. Zeitfenster

Es gibt mehrere Ziele, bei denen uns die Zeitfenster helfen. Wir möchten so vielen Spielern wie möglich die Möglichkeit geben, täglich Matches spielen zu können. Wir möchten möglichst mehrere Matches auf verschiedenen Stufen pro Tag veranstalten können. Und wir möchten die Saison mit den risikoreichen, belohnungsstarken Kämpfen zwischen den besten Spielern abschließen.

Startzeiten (UTC):

  • Stufe 1-3: 2:00, 12:00 und 19:00 täglich
  • Stufe 4: 3:00, 13:00, und 20:00 zweimal die Woche
  • Stufe 5: 4:00, 14:00, und 21:00 wöchentlich
  • Stufe 6: 5:00, 15:00, und 22:00 einmal im Monat
  • Stufe 7: 6:00, 16:00, und 23:00 einmal im Monat
  • Stufe 8: letzter Tag der Saison um 18:00
  • Stufe 9: letzter Tag der Saison um 19:00

(Beachte, dass "Saison" die Gildensaison meint – Kämpfe in der Kristallliga sind auch außerhalb der Gildensaison möglich, bieten aber nur bei einer aktiven Gildensaison auch Saisonpunkte.)

Zwei mögliche Szenarien

1. Peter

  • Peter spielt mit seinen vier Freunden. Sie haben schon Arenas und Höllentore gemacht, wollten immer in den GvG einsteigen, haben es aber nie durchgezogen.
  • Zwei von Peters Freunden sind nicht in seiner Gilde, aber das ist für die Kristallliga unrelevant.
  • Er und seine Freunde kaufen sich jeweils eine Marke der Stufe 1 bei der Energiemanipulatorin. Sie sehen den Termin für das nächste Match im Fenster der Kristallliga oder auch direkt auf der Marke.
  • Jeder packt seine gewünschte Ausrüstung in den Kampftresor bei der Energiemanipulatorin und meldet sich zum Match an.
  • Sie gewinnen den Kampf, jeder erhält eine Marke der Stufe 2. Sie melden sich für den Stufe 2 - Kampf am nächsten Tag an.
  • Nach den Siegen in den Stufen 2 und 3 hat das Team insgesamt 7,5 Mio. Silber, 3 Mio. Ruhm und 150 Saisonpunkte erkämpft.
  • Das Stufe 4 – Match hat einen Wert von 950.000 Silber, 25 Saisonpunkten und 300.000 Ruhm. Peter und seine Freunde entscheiden sich, Morgen nochmal ein Stufe 3 – Match zu machen, zum Aufwärmen vor ihrem Stufe 4 - Kampf.

2. Lilly

  • Lilly ist eine erfahrene GvG-Spielerin und hat schon hunderte von GvGs und Kämpfen auf der Kristallebene hinter sich.
  • Ihr Team ist ihr und ihrer Gilde sehr wichtig, sie betreten alle Kristallliga-Matches immer über den Turm in ihrem Territorium. Jeder Sieg stärkt den Turm, was wiederum dem gesamten Territorium Boni verleiht.
  • Heute ist der letzte Tag der Saison, und sie ist mit ihrem Team durch die Ränge aufgestiegen und sie halten nun die Marken der Stufe 8 in ihren Händen.
  • Der Sieg in Stufe 8 und 9 bringt ihrer Gilde zusätzliche 65.000 Saisonpunkte und könnte damit den Sieg dieser Saison bedeuten. Aber sie müssen gegen andere Teams antreten, die auch seit acht Begegnungen ungeschlagen sind, und dies bei einer sehr hohen Gegenstandsmachtsbeschränkung.

Schlussfolgerung

  • Die Kristallliga bietet 5 vs. 5 Inhalte, die zum individuellen Skill passen
  • Sie bietet eine sehr niedrige Einstiegsgrenze und zugleich deutlich stärkere Effekte am oberen Ende
  • Sie gibt Spielern wie Peter und Lilly das Gameplay, das sie suchen: Entweder das eigene Team durch langsam ansteigende Schwierigkeitsgrade bringen, oder die Saison für die Gilde gewinnen.

Vielen Dank fürs Zuschauen – Bleib dran für weitere Dev Talks!