< Zurück zur Übersicht

Update zum Entwicklungsstatus

Robin Henkys gibt ein Update zum Entwicklungsfortschritt des Spiels.

12. Juni 2020 um 14:49 von PrintsKaspian


In unserem neuesten Video meldet sich der Game Director von Albion, Robin Henkys, von Zuhause, um uns den neuesten Entwicklungsfortschritt in Albion vorzustellen. Nach einer Zusammenfassung aller Geschehnisse der letzten Monate wirft er auch einen Blick auf das nächste große Inhaltsupdate von Albion und widmet sich einigen großen Features, die darin enthalten sein werden.

Keine Zeit für das Video? Dann ist hier die Zusammenfassung für dich zum lesen...

Das Queen Update

Im Januar war der Launch des massiven und sehr erfolgreichen Queen Updates, mit dem ein gänzlich neuer Outlands-Kontinent und zahlreiche neue Möglichkeiten für hochstufiges Gameplay in die Welt von Albion kamen. Seitdem arbeiten wir nonstop am Ausbau des Updates und haben bislang dreizehn Patches mit zahlreichen Fixes und Verbesserungen veröffentlicht:

  • Behebung von kritischen technischen Problemen, besonders für Windows 7
  • Verbesserung von Beute und Belohnungen
  • Austarierung von ingame-Systemen zur Steigerung von Spielspaß und Zufriedenheit
  • Durchführung eines großen Allianztests, mit Strafen für Besitz von mehr Territorien
  • Überarbeitung der Portalfunktionalität
  • Implementierung einer komplett überarbeiteten UI für Mobilgeräte sowie Arbeiten an der Verbesserung der Stabilität der Mobilversion

Selbstverständlich werden wir dieses Update weiterhin auf verschiedenste Weise unterstützen, inklusive der Behebung von unbeabsichtigten Vorteilen durch die intelligente Cluster-Warteschlange, sowie weiterer Justierungen und Verbesserungen der Werte von Reittieren.

Was kommt danach?

Natürlich seid ihr Alle hier, weil ihr wissen wollt, was mit dem nächsten Update kommen wird. Wir haben schon einigen Fortschritt mit dem nächsten Update gemacht, viel zu viel, um es in nur einem Video zu zeigen, daher werden wir eine ganze Serie an Dev Talks veröffentlichen, jede Folge mit umfassenden Informationen zu einzelnen Themenbereichen.

Heute werfen wir einen kurzen Blick auf jedes der kommenden großen Features. Diese Features sind in den letzten Phasen der Entwicklung und stehen circa vier Wochen vor Abschluss. Mit so großen, umfangreichen Features wollen wir aber sichergehen und uns Zeit nehmen, damit die Implementierung so fehlerlos wie möglich ablaufen kann. Daher möchten wir sie zuvor umfangreichen Tests unterziehen. All dies bedeutet, dass das nächste Update nach dem Ende der 9. Saison kommen wird, und voraussichtlich zum Start der 10. Saison implementiert sein wird.

Was sind also die großen kommenden Features?

Avalonische Waffen

Eines der am meisten erwarteten Features des neuen Updates sind die neuen Avalonischen Waffen. Es wird fünfzehn neue Waffen mit komplett neuen Zaubern und, was noch viel aufregender ist, mit komplett neuen Mechaniken geben. Beispiele:

  • Avalonische Kanone: Ermöglicht Zielwechsel während die Waffe noch feuert
  • Mimic: Ermöglicht es, die Fertigkeit eines Gegners zu stehlen und gegen ihn zu nutzen

Die neuen Avalonischen Waffen werden das Meta-Game sicherlich stark durcheinanderbringen und sie werden, im Gegensatz zu den aktuellen Artefaktwaffen, auch in allen Auseinandersetzungen im Spiel nützlich sein, von kleinen Begegnungen bis zu riesigen Schlachten.

Die neuen Waffen werden in einem kommenden Dev Talk noch sehr viel detaillierter vorgestellt werden.

Korrumpierte Dungeons

Ein weiteres großes Feature des kommenden Updates sind die Korrumpierten Dungeons. Für diejenigen von Euch, die den letzten Dev Talk verpasst haben: Korrumpierte Dungeons sind wie normale Dungeons, die aber von Dämonen übernommen, infiziert und umgeformt wurden. Wenn ein Spieler solch ein Dungeon betritt, verschließt sich der Eingang hinter dem Spieler, es kann also niemand direkt dahinter nachfolgen. Es gibt allerdings eine Möglichkeit, auch diese Dungeons zu überfallen, nämlich indem man einen Pakt mit den Dämonen eingeht. Dadurch kann man die Spieler in diesen Dungeons jagen, während sie noch damit beschäftigt sind, ebendiese Dungeons von den Dämonen zu befreien.

Korrumpierte Dungeons bieten eine gänzlich neue Dimension für 1 vs. 1 – PvP in Albion und auch eine komplett neue Einzelspieler – PvE-Erfahrung mit neugestalteten Dungeons, neuen Gefahren und neuen Mobs. Diese Dungeons werden auch später noch Hauptthema eines eigenen Dev Talks sein.

Die Straßen von Avalon

Die Straßen von Avalon sind ein massives neues Feature, das drei gänzlich neue Aspekte im Spiel bietet:

  • Sie erzeugen Verbindungen, mit denen man Abkürzungen in der Welt finden kann, z.B. für Handel, Reise und Ortswechsel.
  • Sie können erkundet werden, und man wird in ihnen viele aufregende, neue bekämpfbare Kreaturen und nutzbare Ressourcen finden.
  • Und außerdem können Spieler sogar innerhalb der Pfade leben, in dort aufgestellten Unterschlüpfen, was sie zu einem gewissen Grad von den Outlands abnabelt und die Entwicklung eines eigenen, einzigartigen Spielstils ermöglicht.

Wir werden bald eine eigene kleine Miniserie aus Dev Talks anfertigen, die sich nur mit den unterschiedlichen Features der Straßen von Avalon beschäftigt.

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit für diesen besonderen Dev Talk von Zuhause! Die kommenden Videos werden dann hoffentlich wieder im Büro aufgenommen. Bleib dran und freu’ dich auf bald erscheinende weitere Dev Talks!


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos