< Zurück zur Übersicht

Albion Development Recap (7. Februar)

Wir werfen in unserem neuen Development Recap Video einen Blick auf die neuen Städte in den Biomen!

7. Februar 2017 um 12:30 von Enya


Game Director Robin Henkys ist zurück, und er hat ein neues Dev Recap mitgebracht, bei dem es diesmal einen ersten Blick auf die neuen, unterschiedlichen Städte in den verschiedenen Biomen gibt. Lasst euch diesen Augenschmaus nicht entgehen!

Städte sind eines der Schlüsselelemente von Albion Online, denn sie sind zugleich Kernpunkte für soziale Interaktion als auch für den Handel. An diesen Treff- und Umschlagpunkten sind immer Spieler zu treffen, es ist immer etwas los. In ihrem aktuellen Zustand sehen sich alle Städte ziemlich ähnlich, sie sind sehr gleich. Mit dem kommenden Update 'Galahad' wird sich das ändern, denn wir geben jeder Stadt ihr eigenes, individuelles Aussehen und eine eigene Gestalt, was auch die Bedeutung der Städte für die Welt und den Handel von Albion widerspiegelt.

Stadt in den Bergen

Tief in den kalten, harten Bergen liegt eine Stadt, von wackeren Abenteurern in einen Berghang gebaut. Die Häuser sind eng an die Abhänge geschmiegt, mit ungehindertem Blick in das gefährlich tiefe Tal. Diese Stadt ist sicher nichts für Besucher mit schwachen Nerven.

Stadt in den Sümpfen

Die Sumpfstadt liegt auf uralten, halbversunkenen Ruinen. Man muss viele Brücken überqueren, wenn man durch die Stadt geht. Pass auf, nicht dass du in einen Kanal fällst!

Stadt in der Steppe

Genau wie in den Bergen, so ist es auch in den Steppen nicht einfach zu überleben. Glücklicherweise haben die königlichen Streitkräfte inmitten der trockenen Steppen eine Siedlung gegründet, sodass die Händler einen Rastplatz haben, an dem ihre Lasttiere ausruhen und sie ihre Vorräte an Wasser und Ressourcen wieder aufstocken können.

Stadt im Wald

Die Waldstadt wurde auf den Resten eines vormaligen Schlosses errichtet. In den dunklen Zeiten Albions begann die Natur, ihr Territorium zurück zu erobern... Bis die Königlichen Expeditionsstreitkräfte auf die Ruinen stießen und hier eine blühende Stadt im Wald errichteten!

Stadt in den Hochländern

Der Hügel, auf dem diese Stadt liegt, gehörte einst den uralten Hütern von Albion, es war eine ihrer heiligen Stätten. Aus diesem Grund ist die Stadt gebaut wie eine Festung, denn die Hüter greifen ab und zu an, um ihre heilige Stätte von den Besatzern zu befreien.

Stadt des Königs

In der Mitte des Royalen Kontinents liegt die Mittelstadt, erbaut auf den Resten einer prächtigen Festung. Diese Festung ist die letzte verbleibende Hinterlassenschaft der alten Könige von Albion, und sie ist umzingelt von Untoten und anderen gefährlichen Kreaturen. Dennoch haben die Streitkräfte des Königs sie erobern können und in ein Handelszentrum inmitten des Kontinents verwandelt. Sie sind jedoch nicht gänzlich in Kontrolle, denn die Stadt liegt inmitten der roten Zonen, aber sie haben eine Vielzahl an Tunneln und Geheimgängen installieren können, durch die sowohl Händler als auch Kriminelle hinein und hinaus gelangen können.

Bist du schon gespannt auf die neuen Städte? Freust du dich auf deine Lieblingsstadt, welcher Typ Stadt wird es sein? Berichte uns davon, in unseren Foren!


Aktuelle News



Neueste Posts



Neueste Videos



Diese Seite teilen



Oder kopiere diesen Link: