Albion Online Updates

Call to Arms

jetzt live

Call to Arms Patch 7 (Season 13 Patch) - Version 18.070.1 – 16. Juni 2021

Änderungen zur 13. Saison

Mit diesem Patch kommen zahlreiche Änderungen für die 13. Gildensaison, die am Samstag, den 19. Juni beginnt. Da das nächste große Inhaltsupdate später dieses Jahr den Fokus auf Verbesserungen der Open World legen wird, ist es unsere Absicht, einige der Verbesserungen jetzt schon einzubringen, insbesondere solche, die für kompetitive Gildenspieler wichtig werden.

Open-World Mobs: Änderungen und Neues

Neuer Mob: Kristallspinne

  • Die Kristallspinne ist ein neuer, seltener Boss, der zufällig an Positionen von Umherziehenden Mobs in den Outlands erscheint
  • Sobald sie erschienen ist, wird sie für alle Spieler innerhalb der Zone auf der Minimap angezeigt
  • Der Boss ist ein guter Gegner für kleinere Gruppen von 3-5 Spielern
  • Als Beute erhält man hochwertige Artefakte, auch Avalonische Artefakte, und außerdem natürlich Saisonpunkte
  • Jede Kristallspinne gibt zwischen 10 (“Äußerer Kreis'') und 30 (“Innerer Kreis”) Saisonpunkte

Neuer Mob: Schatzdrohne

  • Schatzdrohnen sind seltene Mobs, die wertvolle Avalonische Truhen durch die Open World transportieren
  • Sie können von einzelnen Abenteurern niedergerungen werden
  • In den Truhen findet man Avalonische Artefakte, Avalonische Energie, Silber, und eine Mischung aller Arten von Fragmenten
  • Die Drohne gibt es in Versionen, entsprechend der vier Seltenheitsstufen der Dungeon-Truhen
  • Die Stufe der Drohne wird auch von der Stufe der Zone beeinflusst, höherstufige Drohnen transportieren wertvollere Gegenstände und Beute

Änderungen an Open-World Mobs

  • Mobs an Spawnpunkten in der Open World werden regelmäßig “neu gewürfelt (gewählt)” und können mit höherwertigen Mobs ersetzt werden
  • “Höherwertige Mobs“ können Bosse sein, die neuen Schatzdrohnen, oder sogar Kristallspinnen

Änderungen an Mobs und Weltenbossen

  • Weltenbosse erscheinen jetzt alle zwei Stunden, nicht mehr jede Stunde
  • Verdoppelte Saisonpunkte für Weltenbosse (Stufe 8: 15 → 30 Saisonpunkte)
  • Verdoppelten Ruhm für umherwandernde Mobs und Energiesammelnde Magier
  • Die Skalierung der Saisonpunkte für das Töten von Weltenbossen und Bossen in statischen Dungeons wurde dem Fortschritt von Territorien / Schlössern zu entsprechen, basierend auf der Entfernung zum Mittelpunkt der Outlands (Werte laufen vom "äußeren" zum "inneren" Ring):
    • Klasse 1 ‘Äußerer Ring’ - Saisonpunktemultiplikator: 1 (unverändert)
    • Klasse 2 - Saisonpunktemultiplikator: 2 → 1.4
    • Klasse 3 - Saisonpunktemultiplikator: 3 → 1.8
    • Klasse 4 - Saisonpunktemultiplikator: 4 → 2.2
    • Klasse 5 - Saisonpunktemultiplikator: 5 → 2.6
    • Klasse 6 ‘Innerer Ring’ - Saisonpunktemultiplikator: 6 → 3

Schloss und Schlossaussenposten - Änderungen

  • Die Gestaltung der Schlösser wurde überarbeitet, um Kämpfe ausgewogener zu machen:
    • Die engen Brücken zu den Schlosstoren im Wald-Biom wurden verbreitert, um den Angreifern mehr Raum für das Brechen der Tore zu bieten
    • Es wurde ein Treppenhaus an der äußeren Mauer des Königszimmers zugefügt, wodurch sich mehr Verteidiger aufstellen können
  • Der Wert der Beute von Schlossaussenpostentruhen wurde verdoppelt

Änderungen an Ressourcen und Transmutation

  • Zur Steigerung des Wertes der in der Open World gesammelten Ressourcen wurde die grundlegende Menge der verzauberten Ressourcen in der Welt gesteigert – die Spawnrate von .2 (Selten) Ressourcen wurde verdoppelt und die Spawnrate von .3 (Außergewöhnlich) Ressourcen vervierfacht
  • Um den Wert von Ressourcen dementsprechend zu festigen, wurden die Transmutationskosten angepasst
  • Insgesamt wurden die Transmutationskosten für Ressourcen gesteigert, die niedrigeren Stufen haben eine stärkere Steigerung erfahren als die Höheren
  • Zur Abmilderung der Kostensteigerung von Transmutationskosten von Ressourcen wurde die Respawnrate aller T5+ Ressourcen in der Open World um 20% gesteigert
  • Transmutationskosten für die Aufwertung von Runen zu Seelen, Seelen zu Relikten und Relikten zu Avalonischen Splittern wurden deutlich reduziert, die Absicht hier ist, hochlevlige Artefakte günstiger in der Herstellung und damit generell zugänglicher zu machen

Änderungen in der 20 vs. 20 Kristallliga

  • Zur Steigerung der Teilnahme an Matches der Stufen 2 & 3 wurden sie zusammengelegt. Matches der Stufen 1 und 2 finden weiterhin täglich statt, die Stufe 3 Matches sind zwei Mal in der Woche.
  • Detaillierte Angaben zu den Änderungen des 20 vs. 20 Ablaufs und Belohnungen findest du in diesem Forenposting: https://forum.albiononline.com/index.php/Thread/149987

Änderungen bei Durcheinander

  • Zur Reduktion der Effektivität des Vorgehens, so viele Spieler wie möglich in die Cluster-Warteschlange zu packen, wurde die Durcheinander-Steigerungskurve angepasst und ist nun deutlich steiler. Dies ist besonders bei Gruppen von 100+ Kämpfern bemerkbar, zuvor war der Schadensabzug für Gruppen von 100 bis 150 sehr gering.
  • Mehr Informationen hierzu findest du in diesem Forenposting: https://forum.albiononline.com/index.php/Thread/149987

Sicherheitsabstand vor Instanzen in der Open World

  • Die Schildblase, die beim Verlassen jeder Art von Dungeon, Höllentor, Korrumpierten Dungeon oder Portal der Straßen von Avalon, gilt, hat jetzt nur noch einen Radius von 50m.
  • Die Schildblase mit größerem Durchmesser wird nur noch beim Durchqueren der Haupteingänge einer Zone appliziert.

Höllentor Änderungen

  • Leichen können nicht mehr gelootet werden, solange ein PvP-Match im Höllentor aktiv ist
  • Tod durch Lavaschaden in einem Höllentor bringt dem gegnerischen Team PvP-Ruhm

Neue Avatarringe erhältlich

Es sind ab sofort vier neue Avatarringe im Prestige-Shop gegen Marken des Abenteurers erhältlich. Die Marken erhält man durch das Eintauschen von ungenutzten Ringen der Abenteurer-Herausforderung. Die neu verfügbaren Ringe sind:

  • Landwirtring
  • Ring mit gekreuzten Äxten
  • Anglerring
  • Nekromantenring

Weitere Änderungen

  • Spieler können nicht mehr in Zonenausgänge hinein gestoßen, gezogen oder gefeared werden
  • [MOBILVERSION] Verbesserte Präzision der Zug-Kontrolle bei größeren Bildschirmen

Änderungen im Kampf-Balancing

Heiligenstäbe

  • Selbstheilungskrankheits-Debuff (alle Heiligenstäbe):
    • Dauer: 20s → 60s

Naturstäbe

  • Selbstheilungskrankheits-Debuff (alle Naturstäbe):
    • Dauer: 18s → 60s

Rüstung

  • Windmauer (Ritterrüstung):
    • Die Fertigkeit wird jetzt für 6s ununterbrechbar kanalisiert
    • Außerdem erhält der Zaubernde jetzt, jedes Mal, wenn ein gegnerischer Spieler die Windmauer betritt, einen Buff, der für 6s die eigenen Resistenzen um 0,2 und die Gruppenkontroll-Resistenzen um 0,3 erhöht (bis zu 5 Stapel)

Helme

  • Innerer Verfall (Kultistengugel):
    • Debuff Dauer: 7s → 4s
    • Schaden pro Tick: 61,43 → 67

Fixes

  • Ein Problem mit verschwindenden Chats von Gilden und Allianzen beim Reset der Chat-Einstellungen wurde behoben
  • Unnütze Stufe 3 20 vs. 20 Kristallliga-Marken wurden aus dem Angebot des Energiemanipulators entfernt
  • Das fehlplatzierte "nicht handelbar" Symbol bei Stufe 6 20 vs. 20 Kristallliga-Marken wurde entfernt
  • Frostwind (Froststäbe) benötigt jetzt 3 Stapel, um Gegner zu verwurzeln, wie es auch beabsichtigt war
  • Zusätzliche Fixes bei Grafik, Audio, UI und Lokalisation